Sonntag, 14. Juni 2020

Rosenknospen häkeln

 


Anleitung für Rosenknospen häkeln: für meine Freundin, die schon lange wissen möchte wie das geht und für mich, damit ich mich beim nächsten mal nicht wieder auf mein Langzeithäkelgedächtnis verlassen muss, das dann im entscheidenden Moment auch noch versagt.

in einen Fadenring (oder 1 Lm) 8 Stb häkeln, dabei das erste Stb durch 3 Lm ersetzen


 Fadenring nicht zur Runde schließen, Arbeit wenden, auf jedes Stb 2 fm häkeln


 Arbeit wieder wenden, 5 fm häkeln, dann 6x: 1fm + 2 Lm, danach wieder 5 fm, erste fm durch 1 Lm ersetzen, Faden abschneiden und durch die letzte M ziehen


Häkelknospe aufrollen


und im unteren Viertel mit den Fäden umwickeln, Fäden verknoten oder vernähen, zur Seite legen.


Farbwechsel. Mit Grün 6 fm in einen Maschenring häkeln, dabei einen langen Anfangsfaden lassen, Runde schließen


in der 2. Runde M verdoppeln: = 12 fm


jede 4. M verddoppeln: = 15 fm


jede 2. und 3 M zusammen häkeln: = 10 fm, Runde schließen


für die Kelchblätter 4 Lm häkeln


die Lm-Kette abhäkeln und dabei in die 2. Lm ab Nadel einstechen: 1 Km, 1 fm, 1/2 Stb

 

Kelchblatt in der übernächsten fm der Vorreihe mit 1 Km verankern


noch viermal: = 5 Kelchblätter


den langen Faden (vom Anschlag) durch den Maschenring nach außen ziehen, einige Lm häkeln, die Arbeit wenden und mit Km wieder zurück häkeln. 

 

 

Faden wieder nach innen ziehen und evtl. vernähen.


Nun die gerollte Knospe in den Kelch stecken und mit einigen wenigen Stichen mit dem letzten verbliebenen Faden fixieren.

 

fertig.

 




zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.