Donnerstag, 12. September 2019

Geburtstagsrock für die Schwester

Einen Tag vor ihrem Geburtstag beschloss ich nicht nur zu ihrer Feier zu fahren und eine andere dafür sausen zu lassen, nein, ich warf auch meine Geburtstagsgeschenkidee kurzentschlossen um.

Beim letzten Stoffmarkt hatte ich nämlich meiner Schwester vesprochen, ihr ein Kleid zu nähen sollte sie einen schönen Stoff für sich finden.
Den fand sie natürlich.



Zunächst ... nun, ich sag's jetzt nicht - doch dann entwickelte sich eine zarte ich-näh-dich-doch-sehr-gerne-Liebe zwischen dem Stoff und mir, ich fand ihn tatsächlich immer aparter.
Aber je mehr ich ihn betrachtete, umso weniger konnte ich mir allerdings ein Kleid daraus vorstellen - er schien mir der geborene Rockstoff zu sein.

Von einem gekauften Rock, den meine Schwester immer und immer wieder gerne trägt, kopierte ich bei einem ihrer letzten Besuche den Schnitt, vermaßte ihn und sie - und vertagte das Projekt.

Bis zwei Tage vor ihrem Geburtstag, da fielen mir Rock und Stoff und Schnittmuster als das ultimative Geburtstagsgeschenk ein, besser als jede andere Idee es je hätte sein können.


Nach einer ersten Panikattacke weil ich den aufgezeichneten Schnitt nicht mehr fand, fügte sich dann doch alles sehr harmonisch zusammen, wie das halt so ist, wenn man unbedingt fertig werden möchte auf den letzten Drücker weil der Zug nicht wartet: der Beleg wollte sich nicht recht legen, der Gummi verrutschte mehrmals, die Coverlock versagte - nähen und trennen, das wirkliche Leben.

Ende gut, alles gut, eine Stunde vor Abfahrt des Zuges war ich fertig, die Tochter machte ein paar Bilder und ich konnte mich entspannen.

Ich fuhr dann aber doch mit dem Auto.
zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.