Sonntag, 17. Februar 2019

grün gestricktgetrickst



Weil ich meine neuen Pulswärmer so leidenschaftlich gerne trage und nachdem sie mir ja auch sehr schnell von den Fingern geglitten waren, musste ich jetzt unbedingt Tochter und Schwester damit beglücken und kaufte grüne Wolle, wintergrüne Wolle.


Beide lieben sie grüne selbstgestrickte Socken, also dachte ich mir, mit dieser Farbwahl alles richtig gemacht zu haben.


Jetzt schon eingeübt strickte es sich noch schneller. Also mehr vorwärts und weniger zurück. Und durch Maßhalten und genaues Austarieren der Modelle reichten mir jeweils 50 g für ein Paar Handstulpen. Und es bleibt nur ein winziger Rest Wolle übrig, nichts mit langes-Fädchen-faules-Mädchen - schnelles Vernähen war vonnöten um die Maschen zu sichern.


Strickvergnügen: zwei Abende für ein Paar.
zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.