Sonntag, 23. September 2018

Jahreszeitenkinder für die vier Jahreszeiten

 
Die eifrigste der Kindergarten-"Bastelmuttis" fragte mich vor einem halben Jahr etwa, ob ich ihr vielleicht ein Blumenkind nähen wolle, eines, das sie selbst immer wieder jahreszeitlich angepasst anders beschmücken könne.
Also nur ein Blumenkind - ohne Schnickschnack.

Das war gegen Ende der letzten Blumenkindernähsaison und ich entnervt von dem Gefriemel und voller Unlust.

Aber ich versprach und ich vergaß auch nicht.

Die Vorgabe, ein Blumenkind für's ganze Jahr schien mir zunächst nachvollziehbar einfach, sich in der Umsetzung aber dann doch nicht lösen zu wollen.

Nach dieser Erkenntnis und dem Wunsch, mein Versprechen einzulösen reifte in mir die Idee, die vier Jahreszeiten zu nähen:



Frühling



Sommer



Herbst



Winter

ganz ohne weitere Zutaten aber schon auf Grund der Farbgebung leicht zu erkennen.




zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.