Sonntag, 19. August 2018

Elfenlichter




Der Beginn der Ferien startete bei uns mit einem besinnlichen Bastelnachmittag. Elfenhafte Windlichter wollten wir herstellen.


Dazu wurden zunächst an mehreren Tage Blätter, Blüten und Gräser gesammelt und gepresst.
Danach eifriges Werkeln im Hof mit Kleister, Luftballons und viel Geduld.





Für die Windlichter selbst brauchten wir "nur" aufgeblasene Luftballone mit zarten Seidenpapierschnipseln zu bekleben und zwischen den Lagen die Blüten, Blätter oder Gräser verteilen.
Dazwischen gab es Elfenspeise - Tee, Blütenwasser, Eis und Kuchen.



Zum Schluss trocknen lassen, dem Luftballon einen kleinen Piks mit einer Nadel geben und so langsam die Luft entweichen lassen.

Übrigens: je bunter der Ballon um so leichter lässt er sich erkennen.
zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.