Freitag, 12. Januar 2018

Gretel ... und die Eroberung der Welt



Gretel ist eine große Freude. Und eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme. Nichts, was es nicht gibt, nichts, was nicht vor ihr in Sicherheit gebracht werden sollte: Schuhe insbesondere, aber auch Tischbeine, Kuchen auf dem Küchentisch, Regalbretter, Strickarbeiten - es kommt noch viel Arbeit auf mich zu, aber wir sind auf dem besten Weg.


Gemeinsam gehen wir in die Welpengruppe des Hundesportvereins und sie macht sich sehr gut. Auch spazieren gehen mit beiden Hunden - ganz ohne Leine - ist kein Problem. Es scheint fast, als wüsste sie, wann es drauf ankommt, dass sie auf mich hört. Kuchenklau fällt offensichtlich nicht in diese Kategorie.



Zu aller Ein- und Unterordnerei kommt für so ein kleines Tier natürlich noch die Eroberung der Welt hinzu. Autofahren, Frösche im Gartenteich, Nachbars Katzen, Cafehausbesuche, Schneespaziergänge, Regen, Blitz und Donner - was mir selbstverständlich und geläufig ist erlebt mein Hund ein erstes mal - ein erstaunter Blick auf die Welt.


zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.