Dienstag, 21. November 2017

Sägen für den Kaufmannsladen - MaMaLade


Mit der Kaufmannsladenhäkelei war ich nun definitiv durch.
Ein Projekt schwirrte mir allerdings völlig unabhängig davon im Kopf herum: die Marmeladengläschen aus Holz. Sie wollte ich noch verwirklichen.



Dafür kaufte ich einen Rundholzstab und sägte ihn in 5,5 cm lange Stücke.


Als nächstes bekam das Holzstück eine Nut verpasst, was relativ gut zu machen ist, wenn man eine Drehbank hat.


Noch anstreichen mit gelber Farbe und Stofftüchlein drüber gespannt, - die Schnur wird genau in der Einkerbung geführt, dadurch entsteht der Eindruch eines Deckels. Danach noch ein Etikett und schon sind die Marmeladegläser fertig.



zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.