Donnerstag, 20. Juli 2017

zwischendurch und nebenbei


War etwas Luft und Zeit, Wochenende oder schlechtes Wetter, dann nähte ich ein ums andere Shirt oder dünne und halblange Hosen für den kleinen Mann, mit den neuen Stoffen vom Stoffmarkt und mit bereits gut abgelagerten. Oder ich korrigierte gekaufte Kleidung, die in aller Regel nicht so individuell genäht ist, dass z. B. die Hosen nicht rutschen.



Wenn die neue Liebe des kleinen Mannes nicht ganz ausdrücklich den Flamingos gehören würde - es ist die Zweitliebe, die erste gilt unverdrossen den Hippos - hätten wir diesen Stoff sicher nicht genommen. So aber ...
Das Shirt erinnert mich ein wenig an Hawaiihemden, an Urlaub und heiße Tage.


Schon länger lag der graue Sternenstoff. Er stammt von einem Besuch in Berlin (genau, vom Maybachufer!), also mindestens zwei Jahre.
Nun musss ich recht bald alle Halbmeterstücke vernähen, was anfangs sogar für Bodies reichte, gibt jetzt gerade noch ein Sommershirt. Ab nächstem Jahr müssen die Stoffstücke größer werden! Das Kind wächst.



Für das Sternenshirt habe ich einen anderen Ottobre-Schnitt ausgewählt. Er liegt weniger an, ist somit an heißen Tagen auch luftiger.

Das graue Vogelshirt ist nach eben dem selben Schnitt genäht, der Halsausschnitt etwas tiefer, was gut zu dem dünnen, luftigen und im Grunde noch viel zu großen Shirt passt. 


Die Hose ist ein erster Versuch, kurze Hosen nach einem neuen Schnitt zu nähen. Weite, Länge und der Zug des Gummis müssen dabei an die Maße des kleinen Mannes angepasst werden. Diese Hose ist etwas weit und auch zu lang geraten, dafür dass sie eine kurze Sommerhose sein soll, hat aber dadurch durchaus einen gewissen Charme. 



zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.