Mittwoch, 19. Oktober 2016

Generalprobe

 
Für den Schwiegersohn wollte ich zu Weihnachten einen Pulli nähen. Schon ein bisschen professionell mit allem Pipapuffmich - also mit Kragen und Reißverschluss und aus einem sehr schönen Doubleface in grau mit einer noch graueren Schwalbenschar.
Den Stoff hatte meine Tochter auf dem Stoffmarkt entdeckt - in grau und in blau. Also für sie und für ihn.
Wir kauften ihn im Hinblick auf ein Weihnachtsgeschenk und ich bat sie, den Stoff samt Vorhaben schnellstmöglich wieder zu vergessen - wegen der Überraschung.


Bei Karin wurde ich in deren legendären Schnittsammlung fündig und sie half mir beim Ausmessen, Anpassen und schließlich auch noch beim Reißverschlusseinsetzen. Natürlich könnte ich das alles auch selbst und selbständig - aber ich bewege mich noch immer außerhalb jeder "normalen" Spur und bin dankbar für Anstoß und Hilfe.
Wie auch immer: Zwei Stoffmarktcoupons aus grünem Sweaty hatte ich mit dabei und wir brauchten nur wenige Stunden bis ein richtig perfekt aussehender Pullover fertig war.
zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.