Montag, 26. September 2016

Seifen für den guten Zweck



Auch in diesem Jahr unterstützte ich die Frauen des Sozialstandes auf dem Martinimarkt. Nicht ganz so intensiv wie in vergangenen Jahren, aber immerhin.
In der Not die anderen Menschen nicht vergessen.


Meine eigenen Seifen halte ich schlicht: kein Duft und keine Farbe.
Dieses marmorierte ich die Seifen zum ersten mal. Ich hatte keine Ahnung, wie das gehen konnte und ob es wohl klappen würde. Sie sind wie bisher alle Martinimarktseifen mit Lavendel parfümiert.
zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.