Samstag, 30. April 2016

eine Woche voller Socken: "Michous Love" - Annäherung an ein Muster


Michou zeigte im Dezember 2013 einen ihrer gestrickten Pullover, dessen Muster ich gleich in meinem Kopf zwischen all den anderen noch zu strickenden Zöpfen abspeicherte. Und dem ich wenig später stark vergrößert als  (maschinen)gestrickte Decke begegnete, zunächst in einem Kaufhaus, dann in einer Arztpraxis.

Weder Pulli noch Decke wollte ich mir damit stricken, wohl aber Socken. Dafür schien mir das Muster ideal. Mit der entsprechenden Wolle auch eindeutig auch männersockentauglich.


Das erste Paar hatte ich praktischerweise auf Vorrat gestrickt. Und schon kann ich die Socken für ein Geburtstagsgeschenk Anfang Mai mehr als gut gebrauchen.

 

Der großzügige Zopf und die klare rechts gestrickte (unverzopfte) Bahn lassen das Muster sehr plastisch wirken und es strickte sich schnell und unkompliziert. Der Farbverlauf scheint geradezu ideal zu sein. Nicht jede Wolle eignet sich für jedes Muster, wie ich immer wieder feststelle.


An Zopfmustern liebe ich die Möglichkeit der Variation, und die schien mir hier besonders gegeben: größer, kleiner, dicker, dünner, mehr oder weniger verzopft. Und nicht nur für Männer
Wohl deshalb liegen hier noch zwei Paar für die nächsten Tage und eine Sommervariante mit Lochmuster kam mir eben nebenbei auch noch in den Sinn.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.