Freitag, 11. März 2016

überzogene Maierin


"Die schöne Maierin" - so der von mir gegebene Arbeitstitel - ist eine weitere Variante des überzogenen Zopfes, einer Art Fischgrätenzopf, wie ich sie in letzter Zeit des öfteren verstrickt habe. Das Muster ließ mich während des Strickens an eine frühere Mitstreiterin in unserer Gymnastikgruppe denken, deren dichtes, sattblondes Haar zu einem Zopf animiert hätte, wäre es nicht immer kunstvoll zu einem Knoten verflochten gewesen. Sie hieß nicht Maier, was aber gut hätte sein können und mir Spielraum in meiner Assoziationskette gab.



Auch dieses Sockenpaar war bereits zu Nikolaus verschenkt.
Und während Mama und Papa nun tagtäglich mit immer noch wärmeren Füßen in die Schuhe steigen, bekam der kleine Mann einen molligweichen Schal in sein Nikolaussäckchen, den er sich ganz einfach über den Kopf ziehen kann.



zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.