Freitag, 25. März 2016

schnell noch was fürs Osternest - Überraschungseier



Das Osternest für den kleinen Mann soll weder schokoladenlastig noch übertrieben groß ausfallen. So der allgemeine Tenor hier im Haus. Nun ja!
Ein paar kleine Köstlichkeiten dürfen es sein; der kleine Mann bekommt seine erste eigene Schokolade dieses Jahr: der kleinste goldige Hase mit Glöckchen, den ich finden konnte und einige bunte Schokoeier. Und überhaupt: wahrscheinlich macht man sich nur beim ersten (Enkel)Kind so viele Gedanken über Schokolade und Süßkram. Beim zweiten erledigt sich das dann von Kind zu Kind.



Für eine weitere Überraschung im Osternest sorgen meine gehäkelten Überraschungseier.

Zwei habe ich gehäkelt.
Mit Innenleben!



Ein winziges Häschen auf einer Blumenwiese und ein Küken.












Die Idee war schon länger da, ich suchte länger nach einer Vorlage für die Eier und das putzig kleine Innenleben. Im Internet findet sich letztlich in irgendeiner Ecke immer etwas, so schließlich auch hier. Aber auch wie so oft, habe ich mir letztlich nach erfolgreicher Suche meine hohlen Eihälften dann doch selbst erhäkelt.



Überraschungsei mit Häschen: KLICK!
Überraschungsei mit Küken: KLICK! und KLICK!
zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.