Donnerstag, 12. November 2015

Lebkuchenherzen



Pünktlich zum jährlichen Martinimarkt in unserem kleinen Schwarzwaldstädtchen habe ich "Lebkuchenherzen" nicht gebacken sondern gehäkelt. Die gibt es "in echt" an so vielen der Stände zu kaufen, viel größer, mit viel Zuckerwerk und mehr oder weniger geistreichen Sprüchen, z. B. "Mama ist Spitze" (hängt seit gestern an der Eingangstüre bei der Tochter).

 
Ob geistreich oder sinnfrei: auf Sprüche aller Art habe ich lieber verzichtet und dafür kleine Blümchen aufgestickt. Die sieht man schließlich auch um einiges besser auf diesen Miniaturausgaben.


Für eifrige Jahrmarktsbesucher, deren Sinn nicht nach Süßkram steht, habe ich einige kleine Laugenbrezelchen gehäkelt.
Die Anleitung gibt es hier: KLICK!


Vorlage für die Lebkuchenherzen war ein Bild im www. Ich kann in diesem Fall nicht mit einem Anleitungslink dienen; ich habe die Herzen einfach so nachgehäkelt.
zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.