Freitag, 4. September 2015

Piratenshirt


Den schönen Piratenstoff bekam ich geschenkt. Mit List und Tücke konnte ich aus dem "angeknabberten" Reststück doch noch ein Shirt nähen.
Der Ausschnitt ist mit dunkelblauem Bündchen eingefasst, ansonsten habe ich das Shirt aber rundum nur gesäumt - nach meinen Feststellungen fallen so die Shirts leichter über dicke Windelpopos als mit Abschlussbündchen.


Auch habe ich dieses mal den Ausschnitt hoffentlich gleich weit genug ausgeschnitten, dass der Kopf des kleinen Mannes ohne Probleme durchpassen wird, notfalls kann das Shirt einfach aufgeknöpft werden - beim grüngestreiften musste ich den Halsausschnitt schon zweimal erweitern, Pfusch am Bau sozusagen. Die Knöpfe sind also echte Drucker und keine "Bschisserli".


So sehr ich mich auf Ausschnitt und Blende konzentrierte - denn nach meiner Ansicht muss der Ausschnitt unbedingt stimmen, da guckt man immer und immer wieder drauf -  so sehr nähte ich in der Gewissheit, mich auf ausgetretenen Pfaden zu bewegen ... Ums eindeutig zu formulieren: nähen, denken, trennen - in genau dieser Reihenfolge und das gleich drei mal. Und das - ich wage es kaum zu sagen -: bei den läppischen Einnähern in der Seitennaht. Dreimal verkehrt: hinten, vorne, oben, unten ...gibt's noch mehr Varianten für's nächste mal?

Grundschnitt für das Shirt aus Ottobre 3/2014, Spot Fish
Für Einfassungen am Halsbündchen und für schöne Blenden an Pullis und Shirts gibt es zwei wunderbare Anleitungen bei Hamburger Liebe, (Klick hier und Klick hier), kinderleicht nachzuarbeiten und mittlerweile im Hirn für alle künftigen Shirts verankert.
Das Shirt bietet sich an für einen nächsten Besuch bei Made4BOYS - Danke für die Plattform und die Organisation.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.