Freitag, 30. Januar 2015

Weihnachten im Januar?


Sozusagen auf den letzten Drücker sind meine Socken auch fertig geworden. War ein bisschen ein Hindernislauf - erst nur Lust auf Häkelmaschen, dann Verdruss wegen Farbverlauf am Bündchen und dann auch noch ein Knötchen in der Wolle, also nochmal abwickeln und anpassen. Aber jetzt ist gut und endlich sind die versprochenen Weihnachtssocken fertig - die ersten im Januar, die ersten überhaupt im neuen Jahr.
Gestrickt habe ich wieder das Muster "Säulengang" aus meinen Urlaubserinnerungen.
Zunächst befürchtete ich, das Muster käme nicht gut genug zur Geltung - sprich: Farbverlauf frisst Mustersatz - doch getragen sieht es ganz passabel aus.


Fast bei jedem Ringel- oder Streifenmuster vergesse ich, gleich zu Beginn den Farbverlauf zu kontrollieren und die erste Färbung auf gleiche Länge zu schneiden, so auch hier. Mit ein bisschen Geduld ist es mir gelungen, dass beide Socken nun doch völlig identisch aussehen. 



Was nicht so toll war: Zum Schluss des ersten Knäuels gab es einen Knoten und damit ein verkürztes Stück Dunkellila. Mutwillig habe ich also beim zweiten Socken an genau dieser Stelle die Wolle abgeschnitten, entsprechende Mengen abgewickelt und das richtige Ende weiter verarbeitet.
Nun sind die Socken aber so schön geworden, dass es sich damit genüsslich die Füße hoch legen lässt.

Kommentare:

  1. ind DIE schön!!!!

    Du denkst dir die Zöpfe alle selber aus? Wahnsinn(/•ิ_•ิ)/

    Gibt es auch eine Anleitung zum nacharbeiten?
    Das wäre toll, würde ich sofort stricken.

    LG Masche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Anleitung gibt es hauptsächlich in meinem Kopf und auf Papier gekritzelte Anmerkungen. Aber ich habe vor, sie ins Reine zu tippen, schwer ist das Muster nicht, aber aufgeschrieben ist sicher besser - auch für mich und das nächste mal.

      Löschen
  2. Sie sehen wunderschön aus. Verstrickst du REINE (gesponnene) Wolle, oder Mischungen, die die Socken etwas haltbarer machen?

    LG Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich greife auf fertige Mischungen zurück, Sockenwolle eben. Die ist unproblematisch beim Waschen. Ich habe schon teure versponnene Wolle gestrickt, das war schade für die Arbeit, denn selbst bei schonendster Handwäsche sind sie mir verfilzt.

      Löschen
  3. Deine Socken sehen prima aus.

    LG Monika

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.