Donnerstag, 15. Januar 2015

let it snow


Zum Geburtstag vor einem Jahr bekam ich von meiner Freundin eine sehr schöne Schneeflöckchen-Häkelkette. Sie weiß, womit sie mir eine Freude bereiten kann: elf Schneeflöckchen im Abstand von sieben Luftmaschen - so dichter Schneefall bedeutet eine langwierige Arbeit. Ich habe für das große Flurfenster noch vier Flöckchen dazugehäkelt, womit die Kette die richtige Länge bekam.



Nun kommt ja in aller Regel eine Schneeflöckchenkette nicht allein und da ich sowieso in einer Sockenstrickunlust steckte, "schneite" es an Weihnachten gewaltig auf das Sofa.


Tochter und Schwägerin wurden bedacht, kein Weihnachtsgruß mehr, eher spiegelt es im einen Fall den Wunsch nach Schnee im Winter wider und im anderen Fall transportiert es das wirkliche Wetter des Zittauer Gebirgs ganz heimelig in die warme Wohnstube.



Wollweiß oder reinweiß war die Frage: ich bevorzuge Wollweiß, die Tochter reinweiß - so weiß wie Schnee - und legt man die Flöckchen nebeneinander, so sieht man tatsächlich einen Unterschied. Aber nur dann.

Kommentare:

  1. Irene19.1.15

    wie hübsch!
    lg, Irene

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja mal eine hübsche Häkelidee!
    Da muss ich ja mal drüber nachdenken, ob ich wieder mal zur Häkelnadel greife... in Wollweiß.
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.