Dienstag, 9. Dezember 2014

fehlt nur noch die Tarnfarbe ...



als wir uns für diese Wolle entschieden, dachte wohl niemand von uns, dass es sich bei dem Farbverlauf um etwas anderes als Streifen bzw. Ringel handeln könnte.



Erst beim Stricken entpuppte sich das wahre Muster. Schräg, bizzar, skurril - mir fallen noch mehr solcher Worte ein um das Wollmusterdesaster zu beschreiben.



Aber sei's drum, dem "Bernsteinzopf", den ich wieder und wieder stricken mag, begleitet auch diese Merkwürdigkeit vom Bündchen bis zur Spitze.



Und der Beschenkte? Er trägt die Socken mit Fassung und souveräner Gelassenheit.Schließlich wurden die Socken vom Nikolaus gebracht und da darf man nicht meckern.

Kommentare:

  1. Ach, wenn doch Sockenwolle immer so wildern würde. Ich finde das soo schön.

    LG Anke

    AntwortenLöschen
  2. ...ich finde sie auch gut! ;-)
    glG

    AntwortenLöschen
  3. Wauh, das sieht ja klasse aus. Ich schliesse mich Anke an was dem Sockenwolle und wildern ;-) betrifft.
    Herzlichst aus dem Norden,
    Anne-Mette

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde die toll.Mal was anderes als immer nur Ringel im Farbverlauf
    GLG
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe solche Wolle. Nicht immer nur langweilige Streifen .
    Liebe Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
  6. Die Wolle in diesen schrägen Farben und Muster habe ich auch schon verstrickt. Auch ich trage sie mit Gelassenheit... aber meine Lieblingssocken sind es nicht.

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.