Dienstag, 4. November 2014

Farbspielerei



Als ich meine für den kleinen Mann gestrickten Babyschühchen bei der "Aktionsgemeinschaft Menschen in Not" im Frühsommer vorstellte, waren sich die verantwortlichen Damen gleich einig: Ich solle nicht nur Seife sieden, auch Babyschuhe würden den Verkaufsstand auf dem Martinimarkt bereichern. Ich bekam 3 Knäuel Wolle und alle guten Wünsche für's Stricken. Dann zog der Sommer über's Land, der kleine Mann musste regelmäßig benäht werden der Garten umgegraben, die Früchte eingekocht ... um's kurz zu machen: die Wolle blieb liegen. Und Martini rückte schnell näher. Der diesjährige Martinimarkt noch schneller.



Also ... also habe ich endlich zu den Nadeln gegriffen, die Wolle hervorgeholt und an manchen Abenden viele kleine Schuhe gestrickt und noch mehr Fäden vernäht.
Jetzt sind sie fertig, bereits abgeholt und die Begeisterung groß.


Kommentare:

  1. Wunderschön, dein kleiner Schuhladen, liebe Friederike!
    Darf ich dich fragen, ob es für die Schühchen irgendwo eine Anleitung gibt, oder ob man über dich ein Paar kaufen kann?

    Liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  2. Friederike, ich bin natürlich begeistert von Deinem
    Schühchensortiment.
    Sie sind wieder extra hübsch geworden und wirst
    sehen, auf dem Martinimarkt bleibt kein Paar übrig !!
    Herzliche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  3. Deine herzigen Babyschühlein passen gut in die Jahreszeit und zum Martinimarkt - für kleine Füße eine feine, warme Hülle!
    Liebe Grüße, Erna

    AntwortenLöschen
  4. Supersüsse Schühchen sind das:-))
    Ob es eine Anleitung gibt würde mich auch interessieren. ,-)

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. So hübsche Babyschuhe und mal nicht auffallend bunt!
    Die Anleitung würde mich auch interessieren.
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  6. Es wundert wohl niemanden, dass die Begeisterung gross war. Die Schühchen sind sehr, sehr hübsch und bei allen junge Müttern begehrt.
    Liebe Grüsse Hannelore

    AntwortenLöschen
  7. Och sind die niedlich! Hach... So kleine Minifüße...

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Aber auch wirklich süß.

    AntwortenLöschen
  9. Die sind aber auch wirklich schön.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Friederike,
    jetzt im Neuen Jahr hatte ich endlich die Muße, mit Deinen Anleitungen zu beginnen ... und komme nun nicht mehr los davon. Bilder gibt es in Kürze, ich bedanke mich nochmal ganz herzlich für diese sehr anschaulichen Ausführungen. Deine hier gezeigten Farben sind ausnehmend hübsch, es muss nicht immer rosa, hellblau und knallbunt sein.
    Liebe Grüße, Erna

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.