Dienstag, 27. Mai 2014

Stoffbeutel-Recycling



Dies ist die Geschichte vom Trennen und Verändern:
Zuerst war da der Stoff mit der Bärenborte. Vor 23 Jahren - mindestens. Dann die Überlegung, was daraus machen. Er bot sich mit seiner Borte an für ein Kleinmädchenkleid, aber das kam mir dann doch irgendwie zu seltsam vor. Also legte ich ihn zur Seite, das Kind wurde älter und wuchs aus dem Bärchenalter immer mehr heraus.
Ich nahm gelegentlich ein Stück vom allzu großen Stoffvorrat zum Füttern eines fremdgenähten Beutels.
Es blieb ein Rest. Vor allem: ein Rest mit Borte.
Über Jahre.



Dann die Idee, aus dem verbliebenen Rest einen Wäschebeutel für uns zu nähen. Der wiederum wurde nur wenig benutzt. Zu viele Beutel und zu wenig Reisen.



Als ich ein Geschenk für's Kind vom Patenkind brauchte, kamen mir sogleich "Windeltasche" und "Bärchen-Beutel-Stoff" in den Sinn. Also habe ich den Beutel aufgeschnitten und eine Windeltasche mit Blümchenverschluss genäht.
Oh, wie süß! Ähnlich dem Stoffrest wollte ich mich jetzt von der Windeltasche nicht trennen. Kann man ja auch prima als Wäschetasche nutzen. Mama auf Reisen im Bärchenland.
Ich nähte also eine neue Geschenk-Windeltasche aus nicht minder altem Bärchenstoffrest aber weitaus weniger emotional behaftet, da nicht ganz so sorgsam gehütet.



Die meine legte ich in den Schrank zu den Geschenken für irgendwann.
Jetzt bekommt sie die Tochter und bleibt somit in der Familie. Das war die beste Lösung überhaupt.

Kommentare:

  1. Sehr hübsch!! :))
    glG,*Manja*

    AntwortenLöschen
  2. Eine Geschichte zum Schmunzeln! Süße Idee!
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  3. Hanne27.5.14

    Wie goldig!
    Lg Hanne

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.