Dienstag, 15. April 2014

Maschen aufnehmen ganz ohne Löcher

Beim Maschenaufnehmen unterscheiden wir verschiedene Arten - je nachdem sind Löcher erwünscht oder eben nicht.
Eine häufige, mitunter gewollt dekorative Art ist der Umschlag, der in der nächsten Reihe abgestrickt wird. Macht garantierte Löcher, bei einem entsprechenden Muster ist das prima. Wickelt man die Wolle zweimal um die Nadel, strickt dieses beiden Umschläge dann als einen ab, gibts Riesenlöcher. Kann durchaus schön sein.
Gängig ist auch die Praxis, aus dem Faden der Vorreihe eine Masche aufzunehmen. Dies ergibt auch Löcher weil diese Art zu stricken eine Variante vom Umschlag ist.
Dann noch eine rechte und eine linke aus einer Masche herausstricken. Gibt halbe Löcher, also nicht ganz so große.

Bei den Babyschuhen (und vielen anderen Stricksachen) wollte ich keine Löcher. Die Maschenaufnahme betrifft ganz stark die Sohle und die wollte ich geschlossen halten. Babyschuhe ganz ohne Löcher für schön warme Babyfüßchen.


Ich mache es so:



Bei glatt rechten Maschen steche ich hinter der Nadel


in die Masche der Vorreihe


hebe diese an, lege sie auf meine Abstrticknadel


und stricke sie verschränkt rechts ab.


Danach die eigentliche Masche rechts "normal" abstricken


und schon hat man zwei Maschen auf der Nadel ganz ohne Loch.




Ich finde bei linken Masche das Verfahren wesentlich einfacher.


Ich steche mit meiner Nadel in die krause Masche der Vorreihe


hebe sie an,

lege sie auf die Nadel,


stricke sie ab und lasse die aktuelle Masche folgen. 


Auch hier: aus eins mach zwei ganz ohne Loch.

Ich denke mal, das ist nicht die einzige Möglichkeit "lochloser" Zunahmen.
Und ihr? Lebt ihr mit den Löchern oder habt ihr eure eigenen Tricks?

Kommentare:

  1. Vielen Dank für diese tolle, ausführliche Anleitung! Jetzt müssen es auch bei mir keine Löcher mehr sein!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deine aussagekräftigen Bilder. Bei den krausen Maschen kannte ich das, aber das verschränkte Abstricken bei glatten Maschen ist eine geniale neue Idee.
    Liebe strickige Grüße
    Sinchen

    AntwortenLöschen
  3. Irene16.4.14

    SUPER!!! Vielen Dank.
    lg, Irene

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.