Donnerstag, 20. März 2014

Unter anderen Umständen - asymmetrisches Shirt




Kurz vor dem Nähkränzchen am Samstag trudelte noch der Wunsch der Tochter ein, ihr ein weiteres bauchweites Oberteil zu nähen. Konkreter Vorschlag: doch bitte das zipfelige, asymmetrische Shirt der Schnittquelle bauchtechnisch anzupassen. Dieses hier:



Dieses Shirt gibt es bereits in Wolle und dunkelgrün-türkis, aber leider noch nicht "an der Frau" fotografiert und  gepostet, muss mir irgendwie durchgerutscht sein. Schade, denn es ist sehr schön "an der Frau". Spätestens in einem Jahr werde ich Bilder nachreichen. Dann passt es wieder.
Zum Vergleich wollte ich die Tragebilder eigentlich nebeneinander stellen. So also nur Hängebildchen:



Ich war zwar etwas skeptisch was das Umsetzen des Schnittes in den Schwangerenmodus betrifft, aber klar ist auch: nicht probiert ist gleich verloren.
Also habe ich dem Vorderteil von der Mitte ausgehend die nötige Weite gegeben.Was auf dem Foto aussieht, als wäre es bereits zu eng und würde spannen, ist gewollt. Der Platz ist reichlich, seitlich ist das Vorderteil gerafft und soll diese Falten werfen.



Trotzdem wurde die Mehrweite des Vorderteils tatsächlich vorübergehend zum Passproblem, denn sie setzt sich nach unten fort, stand unvorteilhaft ab und musste irgendwie eingefangen werden. So wirkte das Shirt jedenfalls sehr ungünstig matronenhaft.
Ich habe das Problem gelöst, in dem ich drei lange Abnäher sternförmig einnähte, was gut zum Gesamtentwurf passt. Wohl ahnend, dass ich erst probieren lassen sollte vor dem Saumnähen, habe ich während des Nähkränzchennähens nur fast fertig gemacht. Jetzt hat der Bauch Platz ohne dass das Shirt übermäßig dick macht. Und ich hatte noch Zeit für einen Rock für mich.
Mit einer anderen Hose als der feierabendlich-bequemen sieht das Teil richtig schick aus!

Donnerstage sind Rumstage. Ich bin mal wieder dabei und sage Danke für die Organisation.

1 Kommentar:

  1. Ein schönes Shirt!
    Ich mag solche asymmetrische Schnitte.

    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.