Montag, 3. Februar 2014

in satten Farben

In den letzten Monaten habe ich immer wieder zu Häkelnadel und dicker Topflappenwolle gegriffen und nach und nach verschiedene Topflappen gehäkelt. Die ersten als Weihnachtsgeschenke, später dann zu anderen Anlässen wie Einladung oder Geburtstag.


Wer auch immer ein Paar geschenkt bekam, hat sich sehr über die bunten Farben - den Farbtupf in der Küche - gefreut. Denn solche Topflappen seien von den Dingen, die man sich selbst nie mache, immer nur vorhat und höchstens einmal für andere in Angriff nimmt, erklärte mir meine Freundin - und ja, ihre seien längst in Gebrauch.

Zunächst fotografierte ich noch die einzelnen Paare

die grünen:





die roten:



 die blauen:






 die taupe-farbenen:





 die fuchsia-farbenen:



die orangenen:


die grauen:



die Weihnachtsmischung:




Aber irgendwann häkelte ich nur noch.

Und wiederum irgendwann stellte ich fest, dass auf der Beliebtheitskala GRÜN ganz oben stand: Grün, Grün und immer wieder Grün! So ganz lässt sich das nicht erklären. Vielleicht ist die Farbwahl ja ein Ausdruck meiner Sehnsucht nach dem Frühling.


Kommentare:

  1. Ich mag grün (und weiß) auch sehr...
    Die Topfi`s sind klasse!
    glG,*Manja*

    AntwortenLöschen
  2. Grün mag ich auch sehr gerne, ich lieeeebe es.
    Diese Topflappen sind auch immer wieder schön. Zum verschenken sind sie super geeeignet, ich benutze sie auch selbst gerne.

    Liebe Grüße
    Irene

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön und perfekt mit dem Ring oben
    GLG
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe sie auch. Sechs Stück in verschiedenen Farben, die irgendwie zueinander passen. Ich habe sie auch immer in verschiedenen Farben verschenkt.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  5. Genau die will ich mir auch noch häkeln - sind einfach die besten! Die Farben sind klasse:-)

    Viele Grüße

    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön, sind die Topflappen und die Farben.
    Meine Mutter hat mir vor fast 20 Jahren welche gehäkelt. Sie sind immer noch im Einsatz und das täglich. Langsam aber wird es Zeit, dass ich mir neue häkle. Meine Mutter ist inzwischen leider schon einige Jahre nicht mehr unter uns.
    Liebe Grüsse Hannelore

    AntwortenLöschen
  7. ohhh sooo viele scheeen TOPFLAPPEN..
    des kann i ma vorstelln DAS de guat ankumma san...
    HOBS NO FEIN- BUSSALE Birgit...

    AntwortenLöschen
  8. Und meine sind ganz fleißig im Gebrauch und ich freue mich immer wieder aufs neue über diesen tollen, praktischen Farbklecks. Ich liebe solche Topflappen.
    Dir nochmals lieben Dank für dieses wunderschöne Geschenk.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.