Samstag, 18. Januar 2014

Kommentare, emails und ganz kurz die Muscheln

Vielen lieben Dank für emails und Kommentare zu meiner Decke. Zu meiner Überraschung bekam ich gleich mehrere emails mit guten Ideen und Fotos zur Wollresteverwertung - allesamt so interessant, dass ich nach dieser Decke in die weitere Resteproduktion starten werde.
Noch ein Wort zum Muschelmuster: Weil ich gleich mehrmals nachgefragt wurde, schreibe ich hier das Muster in einer Kurzversion auf und beantworte so gleich auch die mails.

Das Muster kann mit beliebiger Wolle und Nadelstärke gehäkelt werden, ich habe eine Maschenzahl genommen, die sich durch 8 teilen lässt plus 1 Masche. Die Muscheln bestehen aus 7 Stb. (ich habe aber auch schon 5 Stb oder 9 Dstb gehäkelt, muss dann allerdings die Verteilung anders berechnen bzw. anpassen).
So sieht das aktuelle Muster aus:



1.Reihe: Luftmaschen
2. Reihe: 3 Wendeluftmaschen, in die letzte Lm der Lm-Kette 3 Stäbchen -
/: 3 Lm überspringen - 1 feste M - 3 Lm überspringen - in die 4. Lm 7 Stb :/ (von /: bis :/ wiederholen), enden mit 4 Stb auf der letzten Lm der Lm-Kette

3. Reihe: 1 Wendeluftmasche - 1 fm auf das 1. Stb der Vorreihe - 7 Stb. auf die fm der Vorreihe - 1 fm auf das mittlere Stb. ... usw., enden mit 1 fm auf das letzte Stb.

4. Reihe: 3 Wendeluftmaschen - in die fm der Vorreihe 3 Stäbchen - auf das mittlere Stb.  der Vorreihe 1 fm - auf die fm der Vorreihe 7 Stb. usw ...

Reihen 3 und 4 werden fortlaufend wiederholt.



Eigentlich gilt es nur das Ende der Reihen mit dem jeweiligen Anfang zu bedenken:
ende ich mit 1 fm, beginne ich die nächste Reihe mit 3 Wendeluftmaschen und 3 Stb. in diese fm
ende ich mit 4 Stb.  beginne ich den Anfang der neuen Reihe mit 1 fm auf das 1. Stb.

Kommentare:

  1. Das sieht richtig richtig schön aus! Und die Struktur des Musters macht es gleich nochmal interessanter! Toll! ...ich hab mir das gleich mal "pinnen" müssen - vielen lieben Dank für die Mühe das Muster für uns aufzuschreiben!
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Das Muster ist wunderbar für bunte Decken - hab vielen Dank für die schöne Anleitung, die auch ich mir gleich abgespeichert habe. Meine Wollreste hab ich bisher zu Adventskalender-Söckchen verarbeitet, weil die Menge einfach nicht so groß war, aber jetzt gibt es ja sogar ein lohnenswertes Wollreste-Spar-Ziel :-)))
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag - liebe Grüße von Lene

    AntwortenLöschen
  3. Du nähst tolle Sachen, das wäre auch was für den Koffermarkt. Schau doch mal vorbei http://handgemachtes-auf-reisen.blogspot.de/
    Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.