Dienstag, 10. Dezember 2013

manche mögen's lila



Mit diesen Topflappen wollte ich Farbe in die Küche einer lieben Blogfreundin bringen. Sie ist bekennender Lila-Fan und wird sich freuen, dass ich meinem eigenen Farbempfinden entgegen gehäkelt habe. Lilatöne sind nunmal überhaupt nicht mein Ding. (Die Farbe vermag allerdings selbst Skeptiker in ihrem satten Ton davon überzeugen richtig zugegriffen zu haben.)

Zusammen mit einigen regionalen Köstlichkeiten und zwei selbstgesiedeten Seifenstücken - wie so gerne: reich an pflegenden Ölen aber ohne Duftzusatz - habe ich ein kleines, liebevolles Geburtstagspäckchen gepackt und auf den Weg gebracht. Ich fürchte allerdings, die Post hat sich mehr Zeit gelassen als von mir zugedacht.

Im noch bloglosen Zeitalter vor vielen, vielen Jahren hatte ich von einer Freundin genau solch ein Paar Topflappen in "meinen Farben" geschenkt bekommen, das heute noch im Dauer-Einsatz ist und dessen Durchhaltevermögen mich immer wieder in Erstaunen versetzt. Damals ließ ich mir das Muster erklären und habe seither vielmals diese Art Topflappen gehäkelt und verschenkt.
Wer nicht weiß, wie's geht, aber auch gerne zur Nadel greifen möchte, schaut hier auf der Seite der Landlust.

Noch kurz ein Wort zur 2. Adventsverlosung: Nach dem bewährten Verlauf vom letzten mal, hieß das Spiel heute: 1 aus 34. Ausgerufen wurde die Nummer 28, das heißt, die Äpfelchen werden den Adventskranz von Smila schmücken, einer Nichtbloggerin, die sich, wie so manche andere, eine Filzanleitung wünscht. 

Kommentare:

  1. Jaaaaaa, ich mag lila und ich habe fast dieselben Topflappen :)
    Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  2. lila, hach, ich auch!!

    herzlichen Glückwunsch an die glückliche Gewinnerin Smila, die Äpfelchen wird sie lieben!

    liebe Grüße aus dem Drosselgarten
    Traudi

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.