Dienstag, 6. August 2013

manchmal kann ich einfach nicht NEIN sagen



Eigentlich ...
Ja, eigentlich nehme ich keine Auftragsarbeiten an. Meist handelt es sich um die Bitte, Hose oder Rock zu kürzen, enger zu nähen, neuen Reißverschluss einzusetzen oder ein Loch zu flicken - möglichst unsichtbar versteht sich. Bah!!!!!!! Was für zeitraubende Aufträge. Was könnte man in dieser Zeit stattdessen alles nähen!!! Ich wiegle mittlerweile alle ab. Verweise auf Änderungsschneidereien, die flink, kompetent und nicht sehr teuer sind. Meiner Freundin riet ich vor vielen Jahren, als sie klagte, dass sie sich dem Wunsch ihrer Schwester nicht entziehen könne, neue Gummis in Kinderhosen einzunähen (solche Gummis im Bund, über die mehrmals gesteppt war), da diese selbst ja keine Nähmaschine besitze: "Zum Auftrennen braucht sie doch keine Nähmaschine. Das kann sie ja schon mal vorbereiten, das Einnähen geht dann ganz fix." Seitdem wurde meine Freundin mit solchen Wünschen verschont.



Nun bat mich meine eine Nichte um einen Bademantel für ihre Puppe. Sie habe auch alle Maße aufgeschrieben, und ob ich nicht bitte-bitte-bitte ......... Mädchenherzen erfreuen macht glücklich!  Kinder-Messergebnisse in einen Schnitt verwandeln weniger. Die Puppe aber war daheim geblieben. Ich musste mich mit den Aufzeichnungen begnügen.
Aber: Was der einen ihr Krümel ist der anderen ihr Peter. Von daher bin ich ja schon geübt.
Blau sollte er sein, der Bademantel, und bequem.
Ich habe mich für hellblau entschieden. Aus Fleeceresten. Und einem Fitzelchen Jersey.



Da meine Nichte mit Mutter und Bruder zur Zeit bei Oma hier im Ort in Ferien ist, habe ich mich schon ziemlich bald bemüht, ihre Angaben in einen Schnitt  umzuwandeln um daraus einen hoffentlich passenden Bademantel zu nähen - für Peter, die Lieblingspuppe. Heute ist Abgabetermin, morgen fahren sie zurück. Die letzten Nähte gab es heute in der Mittagspause. Eigentlich waren es alle Nähte - auf den letzten Drücker mal wieder ...



Noch mehr Creativ am Dienstag gibt es hier. Schöne Idee, das mit dem Creadienstag. Danke.

Kommentare:

  1. Bei diesem Ergebnis darfst du dich nicht wundern,wenn Folgeaufträge kommen.
    So schön..
    GLG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Da hast Du heute doch ganz sicher glänzende Kinderaugen geerntet. Der Bademantel sieht herrlich aus, Deine Nichte wird begeistert sein.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Auftragsarbeiten von Erwachsenen nehme ich auch nicht an. Aber wenn Kinder kommen kann ich nicht nein sagen. Denn die leuchtenden Augen sind es wert und die selbst genähten Sachen werden gehütet wie ein Schatz.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  4. Ach sieht der Bademantel kuschelig aus! Bei einem so tollen Ergebnis, könnten noch einige Anfragen für Puppenkleider kommen.
    Liebe Grüsse
    Hannelore

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.