Freitag, 28. Juni 2013

keine "Basteltante" und doch Lust auf Eule?

Für die Übersetzung der kryptischen "Bastelanleitung" brauche ich noch etwas Zeit, denn ich bin nach glücklichen Urlaubstagen im wirklichen Leben zurück. Bis zum Eulenpost hatte ich vorgearbeitet, im Blog durfte es trotz Urlaub geruhsam weitergehen. Dafür fällt mir jetzt der Alltagsrhythmus noch etwas schwer und ich arbeite daran, Zeit zwischen Urlaubs(bilder)verarbeitung und Alltagrückgewinnung zu finden. DerWäscheberg lässt grüßen!
Da ihr mir ja nicht beim Bügeln helfen könnt, möchte ich euch wenigstens die Zeit des Wartens mit einer kleinen Eulenverlosung verkürzen.

Fast alle habe ich verschenkt, eine "selbergmachte" behalte ich, eine verlose ich:



So sieht die Eule aus, die auf euch wartet. 
Wer sie gerne haben möchte, hinterlässt einen Kommentar bis Mittwoch, 3.7.2013 und ich  dechiffriere in der Zwischenzeit weiter meine Aufzeichnungen.

Kommentare:

  1. Total Süß! Vielleicht hab' ich ja Glück??

    AntwortenLöschen
  2. Als bekennender Eulenfan kann ich einfach nicht widerstehen und muss in den Lostopf!

    Aber ich sag auch schon mal danke im Voraus für die Anleitung zum selber basteln.

    Herzliche Grüße
    Konstanze

    AntwortenLöschen
  3. Ach ja die Rückkehr in den Alltag ist immer besonders schwierig, wenn der Urlaub so herrlich war wie offensichtlich deiner! Deine Bilder sind so schön.
    Ich war Anfang Juni ganz kurz auf Rügen und habe den Königstuhl nur vom Wasser aus gesehen. Aber diese Kreideküste finde ich schon sehr beeinduckend!

    Und nun hüpfe ich in deinen Lostopf und hoffe, dass Fortuna hold mit mir ist :-)

    Gruß Marion
    (die im übrigen gerade deine Weekendsocken an den Füsschen hat. Es ist so kalt hier!)

    AntwortenLöschen
  4. Ach wie süß, über die würde ich mich freuen... ich fahre auch gleich in Urlaub und kann Dich verstehen, was danach die Langsamheit betrifft.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie gut kann ich das verstehen. Wenn die Ferientage einzigartig waren kehrt man nur langsam zurück in den Alltag und das ist auch gut so, denn sonst hätten die Ferien gar keinen Sinn. Einfach ganz langsam und geruhsam alles angehen. Über Eulenpost würde ich mich natürlich sehr freuen. Die Eule ist sooo niedlich. So hoffe ich in den Loostopf zu hüpfen und das Glück mir gut gesinnt ist. :-)

    Herzliche Grüsse aus der bitterkalten Schweiz mit viel Regen

    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Urlaub ist was wunderschönes, aber leider hat einen der Alltag bald wieder eingeholt.
    Aber die schönen Erinnerungen kann einem niemand nehmen und die hat man auch immer
    wieder vor Augen. Mach einfach noch eine Spur langsam und genieße noch die tollen Eindrücke
    gedanklich !!

    Ob Dein liebeswertes Eulchen auch über Berge fliegen kann, können ja, ich würde sie am offenen
    Fenster freudig empfangen !!

    Vielen Dank schon für die Anleitung - und nur keinen Stress anfangen !!

    Herzliche Wochenendgrüße Renate

    AntwortenLöschen
  7. Hallo!
    Das wäre das perfekte Geschenk für meine Freundin, die liebt Eulen sehr. Ich mag Deinen Blog und Deine Fotos aus eurem Urlaub haben meine Familie und mich so inspiriert, dass wir nun spontan auch nach Rügen fahren werden! Cool fand ich den Geisterwald, den möchte ich auch gerne sehen.
    Ich wünsche ein schönen restlichen Sonntag und sende liebe Grüße aus Hamburg
    Liane W.

    AntwortenLöschen
  8. Moin, was für eine "Fummelarbeit", da ziehe ich shcon mal meinen Hut vor!
    Auf die Anleitung freue ich mich alledings schon...
    Ach ja, *seufz* Rügen...vor 14 Jahren war ich mal dort, zur Mutter-Kind Kur ...mit 3 Kindern und das Älteste wr gerade 4...viel habe ich von der Insel nicht egsehen, denn die Kinder waren reihum abwechselnd krank...aber irgendwann verschlägts mich wieder dahin!!!
    Lieblingsgüße!
    Kerstin

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.