Freitag, 21. Juni 2013

Eine Woche voller Rügen

Unsere Fahrt auf die Insel Rügen unterbrachen wir zunächst in Berlin zu einem kleinen Familientreffen mit den Brüdern, deren Familien, Oma, Opa, Tante. Übernachtung inclusive, um danach den ersten Urlaubstag in Stralsund vor der Weiterfahrt auf die Insel Rügen zu genießen. Wir reisten in Etappen, erklärten den Weg zum Ziel, wie auch später vielmals bei unseren Insel-Ausflügen.

Stralsund war für uns Kaffeetrinken auf dem Marktplatz nach "Ladenschluss", viele Touristen, herrliches Wetter, alter Markt, neuer Markt, schöne Häuser, Hafen, Strelasundquerung nach Rügen, eine "ewige" Ampel, genügend Platz zum Parken, das Ozeaneum, ein freundlicher "Kirchenführer", der sich ob unserer Nachfragen begeisterte, hilfsbereite Anwohner, das offene Wohnspeicherhaus
sowie:

Rathauspassage




Kirchen











die ausgebaute Orgel der Jacobi-Kirche ohne Figuren, ohne Pfeifen - nachdenklich stimmende Kriegsschäden oder die Kanonenkugeln aus dem Dreißigjährigen Krieg in den Mauern der Jacobi-Kirche


  marode wirkende Bausubstanzen



renovierte Häuser und Fassaden


der hilfsbereiteste aller Apotheker



Baustelle auf dem alten Markt



Baustelle vor dem Rathaus



 Lotsenhaus



Gorch Fock




 letzte Blicke in der Nacht vom gegenüberliegenden Ufer  ... 


Bilder: alle Rechte bei Magdalena Schaaf, www. am Wegesrand.de


Kommentare:

  1. Ja, in Stralsund gibt's so viel wunderbare Backsteinarchitektur! Ich mag diese Stadt auch sehr.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Die Bilder haben mir meine Reise nach Strahlsund zurückgebracht. Es war die schönste Reise mit meiner Freundin Esther. Wir haben von Strahlsund aus die Insel Hiddensee besucht. Wunderschön. Nur zu gerne würde ich gleich wieder losreisen nach Strahlsund und Hiddensee. Liebe Grüsse Claudia

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.