Mittwoch, 1. Mai 2013

Ein Kleid für alle Fälle



Laut Kalender ist ab heute Mai!!! Der Tag sah und fühlte sich heute früh allerdings ganz anders an - trotz einiger Blüten, schon fleißig fliegender Hummeln und dem sprießenden Grün: draußen herrscht Halb-und Halb-Bäh-Wetter, kalt ist es und trüb, ab und zu blinzelt die Sonne aus den Wolken.
Folgerichtig habe ich für heute ein warmes Kleid angezogen, eines, das ich einen ganzen Februar lang zentimeterweise im Minutentakt genäht habe, gerade so wie es die gesundheitliche Verfassung zuließ und das ich deshalb um so mehr liebe. Es ist mein "Februarkleid" und besitzt also nicht die Strahlkraft eines Mai-Kleides: schlichtes Dunkelgrau, wurde in den vergangenen Monaten fleißig getragen, in die Oper entführt und vielfach gelobt.



Und wie zum Beweis das Tragefoto von gestern, mit warmer Jacke., Schal und Wollstrümpfen ist es fahrradtauglich.





Es dürfte mit der sehr guten Bequemlichkeitsnote durchaus als Hauskleid durchgehen, und auch überraschend eintreffende Besuche haben damit ihren Schrecken verloren. Ein Kleid für alle Fälle.

Falls es mir dann doch zu kühl wird am Hals - heute früh zum Beispiel -, wickel ich mir einen Schal um.


Ich werde dieses Kleid sicherlich nochmals nähen. Der Schnitt ist schnell und unkompliziert und das Kleid trägt sich trotz aller Raffinesse überaus bequem. Allerdings werde ich beim nächsten mal den Ausschnitt etwas weniger weit nehmen, ein oder zwei Nummern kleiner, er rutscht mitunter von der Schulter.
Die Freundinnen haben auch schon ein liebevolles Auge auf diesen Schnitt geworfen: Kleid und Kurzversion Shirt. Burda ist sonst nicht so mein Ding - dieses mal bin ich restlos zufrieden.

Viele strahlende Maikleider seht ihr auf dem MeMadeMittwochBlog. Meine Grüße und der Dank für die Plattform und die Moderation gehen heute an Melleni.

Kommentare:

  1. Ein schönes Kleid,da bist du immer gut angezogen! Was ist das für ein Schnitt?
    LG Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schau mal hier: Wasserfallkleid zum Runterladen bei Burda
      http://www.burdastyle.de/burda-style/heft-katalog/kleid-wasserfallkragen-burda-style-10-2012_pid_678_8393.html

      Hat man die Seiten zusammen geklebt ist der Rest vergleichsweise ein Klacks ...

      Löschen
  2. Der Schnitt macht mit jedem Stoff eine gute Figur und mit dem hellen Schal passt es sehr gut zum Frühling! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Schlicht, schick, schön.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Dein Kleid gefällt mir sehr.
    Mich interessiert auch,
    welcher Burda-Schitt das ist.
    Vor allem, wenn er
    schnell+unkompliziert ist. :-)

    AntwortenLöschen
  5. Das Kleid ist einfach, aber raffiniert. Vielleicht passt es deshalb so gut zu den verschiedenen Gelegenheiten.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. toller Schnitt, steht Dir super...

    lg Mandy

    AntwortenLöschen
  7. Schön, bequem und schick! So ein Allewetterkleid ist im Schrank goldwert!

    AntwortenLöschen
  8. Ein schöner Schnitt und der Stoff sieht so kuschelig aus.
    Darin kann man sich wohlfühlen...

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.