Mittwoch, 28. November 2012

Novemberkleid

Regenbild mit Schirm. Nicht so ungewöhnlich am MeMadeMittwoch. Ungewöhnlich war, dass ich den Schirm zunächst nicht fand. Da muss es in letzter Zeit einige trockene Tage gegeben haben. Der Mann für's Leben muss noch üben, den Schirm zu dirigieren um mit ohne Kopf zu fotografieren. Die H.u.H.-Fotografin beherrscht diese Technik perfekt.


Genäht habe ich dieses Kleid im April. Schon dort nannte ich es "Novemberkleid". Wegen des Stoffes. Er ist so dunkel wie das Laub im November und das stilisierte (Blumen)Muster erinnert stark an Nebelschwaden. Das Kleid war eigentlich als "Probierer" für ein  anderes gedacht, erstaunlicherweise ziehe ich es aber immer wieder gerne an. Die Leggins sind ein gewollter Kontrapunkt - ich hätte vor ein, zwei, drei Jahren nie gedacht, dass ich mal quietsch-türkise Leggins freiwillig anziehen würde. So ändern sich die Zeiten und mit ihnen der Geschmack  - oder der Mut.
Der Stoff sollte ursprünglich eine Sommerhose werden, eine mit Gummizug und angenehmer Weite. Dann habe ich ihn zunächst mangels Lust auf Hose zur Seite gelegt, um ihm schließlich eine neue Widmung zu verpassen: ein Probekleid. Dazu musste ich, nicht ganz dem Schneider-Einmaleins folgend, den Stoff quer verwenden, den Fadenlauf also im rechten Winkel zum ursprünglich verlaufenden. Er hat nämlich, schaut man in der Vergrößerung genau hin, kleinste Biesen. Sie verlaufen quer zum Fadenlauf, bei einer Hose hätte das gut so gepasst, aber bei diesem Kleid mit vorderer Mittelnaht war mir es zu heikel, dass die Biesen nicht passgenau aufeinander treffen. Das wiederum hätte mich so sehr gestört wie verlaufendes Karo.  Also musste ich zu dem kleinen Trick greifen. Jetzt gehen die Biesen von oben nach unten. Kleiner Nebeneffekt: längs macht etwas schlanker als quer.

Für noch mehr schöne Kleider geht es hier entlang- mittwochs treffen sich die fleißigen Schneiderinnen auf dem MeMadeMittwoch-Blog. Lieben Gruß an Frau Wiebke, die für heute die Moderation übernommen hat.

Der Schnitt ist Simplicity 4456, als dünnes Sommerkleidchen habe ich es hier schon mal gezeigt. 

Kommentare:

  1. Toller Stoff! Daraus hätte mir aber eine Hose auch gut gefallen! Und du hast natürlich Recht: einen Farbkontrapunkt kann das Novembergrau gut vertragen...

    LG, Petra

    AntwortenLöschen
  2. ein toller stoff. und die strümpfe runden das outfit ab, sieht toll aus.
    lg,
    molli

    AntwortenLöschen
  3. Der Stoff ist wunderschön und passt auch gut zum Kleiderschnitt. Ich mag es auch gerne, zu so einer Farbe eine richtg leuchtende zu kombinieren.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. ein klasse Stoff und die Strümpfe dazu finde ich genial

    glg
    Marina

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.