Mittwoch, 7. November 2012

herbstlich verknotet

Der Wintermantel-Sew-Along macht's möglich, dass ich nicht mehr zum Nähen komme.



Aber so langsam wird es Zeit
1. mich für das nächste halbe Jahr von den sommerlichen Kleidern zu trennen
2. mir neue herbstlich-winterliche Kleider zu nähen, dafür
3. zügig das Mantelprojekt zu beenden und vorher noch
4. den versprochenen Pulli für die Tochter zu nähen.

Also heute zum hoffentlich letzten mal in diesem Jahr ein Foto vom Onion-Knotenkleid - dieses mal in der Herbstvariation mit Stiefeln und Jäckchen und ein erstes Drinnen-Bild.

MeMadeMittwoch-Damen treffen sich gerne mittwochs auf dem MeMadeMittwoch-Blog. Grüße und Dank gehen heute an Frau Lucy.

Zur Ehrenrettung der H.u.H.-Fotografin möchte ich noch zum Post vom letzten Mittwoch klarstellen, dass sich "irgendwie kugelig und rund" eben nicht auf das gezeigte Outfit bezog sondern auf Rock und Shirt der ersten, nicht fotografierten Wahl. Mit dem gezeigten war sie sehr wohl einverstanden.


Kommentare:

  1. Das ist ein schönes Kleid und als Herbstvariante durchaus guuuut tragbar!!!!!
    Lieben Gruß Britta

    AntwortenLöschen
  2. Genau das richtige für diese Temperaturen! :-)

    lg
    susanne & rosita

    AntwortenLöschen
  3. Immer wieder schön ist das Kleid in wechselnden Kombinationen. die blaue Strumpfhose und die Stiefel - das passt echt gut. Tolles Oufit. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.