Montag, 22. Oktober 2012

Pilzkinder



Obwohl ich gerne Blumenkinder nähe, habe ich um Pilzkinder bisher einen Bogen gemacht. Sie gefielen mir nie so richtig.
Aber jetzt habe ich mich dran gewagt und dabei nicht auf eine Vorlage zurückgegriffen, sondern selbst das Kleidchen, Kragen und einen vergleichsweise großen Hut - die Kappe - entworfen.
Rotkappe, Steinpilz, Maronen- und Hexenröhrling - sie alle standen gedanklich Pate und natürlich auch der Fliegenpilz in seinem leuchtenden Rot.


Kommentare:

  1. Deine Pilzkinder sehen ganz toll aus! Ich bewundere dich, für diese "Fummelarbeit" ;o). Um so etwas mache ich immer einen großen Bogen - obwohl ich Blumenkinder sooooo gern mag.
    LG Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Anonym23.10.12

    Hübsch sind sie geworden deine Pilzlein.

    LG
    MaxiMiliane

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.