Mittwoch, 31. Oktober 2012

Kugelig und rund


Früh morgens, wenn es draußen schon hell ist, sehe ich Frostreif über dem Schuppendach und auf der Wiese. Aha, wie wird der Tag? KALT! Sonnig kalt, bedeckt kalt, neblig kalt, schmuddelwetterkalt, regenkalt oder nur kalt?



Ganztagstauglich soll meine Kleidung für heute sein und so entscheide ich mich für meinen warmen roten Winterwalkrock. Mindestens einmal die Woche wollte ich mehr Röcke tragen, seit ich sie aus dem hintersten Winkel hervorgeholt habe. Und einmal pro Woch spiegelt in etwa mein Verhältnis Rock zum Kleid.



So viel zur Rockwahl. Dann das Shirt. "Irgendwie so kugelig und rund" sähe ich aus in Rock mit Shirt. Wie liebe ich solche Bemerkungen. Ich habe heute aber meinen großzügigen Tag und bin offen für die familiäre Meinungsvielfalt. Wer sollte mich sonst hinweisen auf Untragbares,  auf ein  "kugelig und rundes" Erscheinungsbild? Also wechselte ich nach diesem Kommentar der H.u.H.-Fotografin ganz schnell das Oberteil,  um danach im falschen Weißabgleich zu landen:



Da es mich so schrecklich friert, jetzt ganz schnell rein ins Warme:


Um zu schauen, was die anderen heute so tragen, denn auf dem MeMadeMittwoch-Blog gibt es noch viel mehr Röcke und Kleider zu sehen.
Grüße und Dank für diese Plattform gehen mittwochs gerne an das MeMadeMittwoch-Team., heute an Frau Julia.
Shirt: abgemacht von einem Kaufshirt

Kommentare:

  1. Wow, ein komplettes MeMade-Outfit! Schön sieht das aus!
    Liebe Grüße, Juli

    AntwortenLöschen
  2. "kugelig rund"
    ist ja immer anichtssache,wie man diesne kommetar interpretiert! mein mann findet meine sachen auch mitunter nicht besonders tragbar und ist dann ehrlich. aber vieles meint er gar nicht so, wie man es im ersten moment sähe....

    dein outfit finde ich jedenfalls sehr schön herbstlich wärmend.

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  3. schönes Outfit... und kugelig und rund find ich das gar nicht.
    Gruß Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  4. "kugelig und rund" bezog sich in aller Hauptsache auf das Shirt davor. Und im Rock getragen.

    AntwortenLöschen
  5. Dein Outfit ist super, es passt alles ganz herrlich zusammen und vor allem zu Dir. Ich hätte Sorge, dass sich ein Walkrock verzieht, wenn man damit sitzt.Scheint ein Irrtum zu sein, Dein Rock ist toll. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  6. ich habe den Rock gefüttert, weil ich auch fürchtete, dass sich das Material durch Wärme und Sitzen verzieht. Ich habe einen relativ festen Bund (innen) an das Futter genäht, damit der Rock in Form bleibt.

    AntwortenLöschen
  7. Ich find dein Outfit sehr schön, nix kugelig und rund. Aber klar, Röcke sind schwieriger als Kleider. Da muss man halt immer das passende Oberteil finden....
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  8. Sieht gut aus, und macht auch nicht dick!

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.