Mittwoch, 5. September 2012

mit dem Fahrrad unterwegs

In den heißesten Tagen des Sommers nähte ich mir noch schnell ein Kleid, das ich heute gerne gezeigt hätte. Aber der Blick zum Himmel - ihr versteht?




Das Foto, das Kleid und ich müssen auf bessere Zeiten warten und kommen dann vielleicht schon nächste Woche (spät)sommerlich daher. Bei der erstbesten Gelegenheit (= mindestens 25 Grad warm) werde ich nämlich zum Fotoshooting bitten. Aber bis dahin müsst ihr mit dem schon einmal gezeigten Schnittquelle-Kleid vorlieb nehmen, das sich auch ganz ausgezeichnet zu Leggins tragen lässt. Es ist ein Rundum-Alltagskleid, das ich dieses Jahr sehr gerne getragen habe. Wie viel Alltag damit möglich ist, zeigen die Bilder: ich bin gerade auf dem Weg einzukaufen. Mit Fahrrad.
Da es sich so schnell und einfach nähen lässt, ebenfalls in einer Kurzversion als Shirt alltagstauglich ist, kann ich diesen Schnitt mit guten Gefühl weiter empfehlen. Er sitzt sehr gut und auch meine Freundin ist mit ihrem Shirt zufrieden. Ich werde mir voraussichtlich noch eine Herbstversion davon nähen. Mit längeren Ärmeln.



Der Herbst lässt grüßen.
An manchen Morgen letzte Woche dachte ich allerdings, er hätte uns übersehen und wir seien direkt vom nicht dagewesenen Sommer ins November-Dezember-Nebelwetter gefallen. Aber mit leichtem Jäckchen drüber und Leggins drunter lassen sich diese Zeiten gut überstehen.


Noch sommerlich oder bereits herbstlich - hier zeigen die anderen MeMadeDamen was sie heute tragen.

Kleid: Schnitt Ajaccio von Schnittquelle - hier schon mal gezeigt
Bindejäckchen und Alltags-Einkauftasche: Schnitt selbstentworfen

Kommentare:

  1. Das ist ein hübsches Alltagskleid, könnte mir auch gut gefallen.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Schönes Kleid, das passt echt zu allen Gelegenheiten, je nachdem, was Du drüber ziehst. Klasse!
    lg Nina

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.