Sonntag, 19. August 2012

Weekend-Socken



Der Sockenkorb quillt über - nicht nur der mit den nicht-verwahrten Socken, nein, sowohl die beiden Körbe in meinem Schrank als auch die große Schublade der Tochter: Sockenberge, die getragen werden wollen.
Ich suchte nach einer Lösung um mich selbst auszubremsen - schließlich kann ich ja nicht immer und immer und immer zu den verschiedensten Geburtstagen Socken verschenken, oder? Das Vergnügen am Sockenstricken will ich mir aber nicht zu nehmen. So kam ich allmählich zum Sockenmuster-Entwerfen. Angefangen hatte ich mit der Suche nach schönen Bündchen - einen Teil davon kennt ihr ja schon -, dann kamen relativ einfache Loch-, Zopf- oder Rechts-Links-Muster. Mittlerweile notiere ich die Muster in Strickschriften, sie sind von eingängig und einfach bis verschlungen und aufwendig.
Auf dem Weg zur fertigen Socke fülle ich Notizzettel, zähle und rechne an meinen Ideen herum, entwickle neue, verwerfe alte oder auch nicht, notiere, stricke, trenne auf, stricke neu und versuche, parallel immer auch Strickschriften zu schreiben. Klappt nicht immer, auf den Nadeln geht es oft flinker als am PC.



Trotz oder vielleicht sogar wegen des heißesten Tages dieses Jahres habe ich das Muster der Weekend-Socken endlich noch einmal überarbeitet, um es einzustellen bzw. als pdf weitergeben zu können. Die Hitze bremst jeden Spaßfaktor, aber mit einem brummenden Ventilator neben dem PC ist diese Arbeit recht angenehm. Manchmal wirbelt der Sturm meine Notizzettel weg, manchmal nur den Staub auf, so dass ich einen Niesanfall bekomme. Aber wenigstens schwitzt man hier nicht so - und das ist heute ja auch schon was. Bügeln war gestern. Heute ist temperiertes Denken.
Jetzt aber stellt sich für mich die Frage, wie stricktauglich meine Anleitungen tatsächlich sind und daher die Überlegung:

- ob ich 2 oder 3 oder 4 Teststrickerinnen bitte, Probe zu stricken
(- und ob sich dafür jemand findet, bzw. ob jemand Lust dazu hat?)
- oder das Muster einfach ohne Testlauf zum Nachstricken einstelle?



Außerdem:
liebäugle ich auch noch zu allem Überfluss damit, nach und nach die Muster bei Ravelry einzustellen - allerdings bleibt es mir trotz viel Nachdenken und Ausprobieren ein Rätsel, wie ich vorgehen muss, nicht einmal eine Verlinkung zum eigenen blog ist mir gelungen. Englisch in Strickanleitungen bereitet mir weitaus weniger Schwierigkeiten als das englische Fachchinesisch der Computersprache. Kann mir dabei jemand auf die Sprünge helfen?

Kommentare:

  1. Falls du jemanden zum Probestricken suchst:
    ich bin blutige Anfängerin im Sockenstricken, aber ich würde mich daran versuchen.
    Wenn du magst, kannst du mich über meinen Blog anmailen.
    VG Gypsy

    AntwortenLöschen
  2. oh....ich würde auch gerne Probestricken, da ich wirklich ein Strickdummie bin...und mit Anleitungen ala Stricken sehr auf kriegsfuss stehe...wäre ich eigentlich sehr gut geeignet..wegen dem Verstehen und Umsetzen...wenn Du magst...
    würde mich freuen.
    Email: reginafholz@aol.com

    GLG Regina

    P.S. das Muster sieht sehr interessant aus...wäre eine Herausforderung des Verstehens für mich

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Friderike,

    auch wenn ich momentan nicht selber blogge, so lese ich deine Post's doch immer.
    Zur Zeit stehe ich in Prüfungsvorbereitungen und brauche dringend etwas zum beruhigen (Socken stricken klappt da am besten).

    Wenn du magst, würde auch ich gerne Probestricken.

    Viele liebe Grüße Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das Muster habe ich an dich losgeschickt

      Löschen
  4. Da hast du aber sehr schöne Socken gestrickt. Ich bin zwar nicht so schnell mit dem Stricken, aber falls du noch jemanden brauchst, kannst du dir bei mir gerne melden.
    LG¨
    Anne-Mette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo Anne-Mette, ich habe versucht dir das Muster zu schicken, finde aber leider deine email-Adresse nicht, würdest du mich anmailen, wenn du das Muster noch haben willst?

      Löschen
  5. Wie schnell brauchst du das Teststricken denn? Ich würde es auch machen, aber möchte es mit in den Urlaub nehmen. Und der startet am 01.09. Aber dann würde es flott gehen. Merkt man ja relativ schnell, ob im Musterchart alles stimmt! Ob ich es voorher schaffen würde, kann ich nämlich nicht garantieren!
    Also wenn dir das recht ist melde dich. Mailaddy ist in meinem Profil hinterlegt!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Marion, das Muster ist auf dem Weg zu dir

      Löschen
  6. ui - was sehen meine Augen? Deine Socken gefallen mir wirklich gut. Tolle Kombi verschiedener Muster. Die würde ich doch gern testen :-)
    Melde dich bitte unter: Sinaida33(@)web.de

    AntwortenLöschen
  7. Falls du noch eine siebte Teststrickerin brauchst...? Ich habe ja gerade Urlaub und mache das sooooo gerne für dich...
    Durch Cedis Zimmer-Umbau sehe ich erst jetzt diesen Post!

    Nun schicke ich dir ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Karin, ich hatte so auf dich gehofft, wollte aber nicht aufdringlich sein, da ich ja weiß, dass du viel "am Bändel" hast. Super!!! Danke.
      lieben Gruß, Friederike

      Löschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.