Montag, 16. Juli 2012

dem Sommer entgegen ...



Ja, ich weiß: ungewöhnlich dieses mal. Jedenfalls für mich: Karibik-Piraten-Safari-Stoff.
Aber stellt euch vor, es wäre Sommer! So ein echter mit Sonne, gelegentlichen Hitzegwittern, mit heißen Badetagen und lauen Sommernächten. Nicht nur einer, der im Kalender steht.
Stellt euch nur mal vor, die Sonne würde scheinen! Einen ganzen Tag lang oder zwei oder drei ...
Und dann:
Ein Treffen mit der Freundin in der Mittagspause, wir sitzen in einem Straßencafé, essen einen Berg Salat, trinken Mineralwasser und Cappuccino
oder:
abends ein kleiner Spaziergang zur Eisdiele, Familienidylle mit Kind und Hund.
Wäre das dann nicht der passende Stoff für ein sommerliches Kleid, ärmellos mit weitschwingendem Rock?
Sommer-luftig-sonnig-bunt, mit einem Blau wie der Himmel, mit Tiger und Leoparde und einem Urlaubsgefühl - Dschungel oder Meeresstrand.



Genau dieses Assoziationen - Gauklerbilder vor meinen Augen - kamen mir, weshalb ich mit meiner Freundin beim gemeinsamen Nähen Stoffe tauschte. Sie einen von mir, ich diesen von ihr. Einen, den sie doppelt hatte und der an ihr, vernäht zu einem Onion-Knoten-Kleid rasend gut aussah. So, genau so ein Sommergutelaune-Gefühl, das sich in diesem Moment einstellte, als sie das Kleid zum ersten mal anprobierte, genau dieses Gefühl möchte ich jetzt in diesen regenverwöhnten Tagen wiederbeleben.
Vielleicht wird's dann ja noch was mit dem Sommer 2012, vielleicht kriegt er noch die Kurve, auf jeden Fall wird er in meinem Kopf stattfinden, farblich bunt, denn nehmen lasse ich ihn mir nicht.



Sowohl die Wahl des Schnittes als auch die dreiviertellangen Ärmel, das Jäckchen und die Leggins sind eine Konzession an den täglichen Regenguss und den fast wöchentlichen Temperatursturz: Kapriolen-Sommer 2012.

Kommentare:

  1. Dein Kleid in Kombi mit dem Jäckchen gefällt mir sehr gut!! Und der Garten im Hintergrund auch:).
    viele liebe Grüße von Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Schöner Post...und so wahr! Die Farben stehen dir ausgezeichnet, die Ausführung ist eh immer exzellent. Ich glaube auch noch an ihn, den Sommer der bisher in der Mitte von Deutschland noch so überhaupt gar keiner war; gerade regnet es wieder und ich zünde jetzt ein paar Kerzen an, weil ich nicht heizen will....
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.