Donnerstag, 19. Juli 2012

Bündchenmuster

Zwei rechts - zwei links
oder
eins rechts - eins links
?
Für den Beginn eines neuen Sockenpaares stand mir nach vielen vielen Socken irgendwann der Sinn nach Abwechslung, da mir Bündchen in dieser Variation dann doch zu eintönig und auf Dauer etwas zu langweilig erschienen.

Deshalb habe ich vermehrt Ausschau gehalten nach Mustern, die sich als Bündchen eignen, habe immer wieder einmal Muster ausprobiert und auch manche verworfen - wenn sie sich als tauglich erwiesen hatten, wurden sie schließlich als Favoriten fotografiert und aufgeschrieben.

Hier zeige ich einen ersten Teil.

Bündchen Nr. 1 ist Omas Erlenzäpfchen. Sie nannte es auch "falscher Zopf", weil es tatsächlich Ähnlichkeit mit einem kleinen Zöpfchenmuster zeigt. Dabei ist es ganz einfach zu stricken und man braucht keineswegs eine Hilfsnadel dazu.



Bündchen Nr. 2: das Haselwürmchen. Wahrscheinlich heißt das Muster in Wirklichkeit ganz anders, aber als naturverbundener Mensch suche ich mir Vergleiche aus, die ich mir gut merken kann.



Bei Bündchen Nr. 3 habe ich mich für ein Rechts-Links-Muster entschieden; es ist etwas breiter angelegt und mit einem kleinen Perlmuster zwischen den rechten und den linken Maschen versehen. Wahrscheinlich ist es den vielen Strickerinnen unter uns sowieso bekannt. Ich nehme es besonders gerne, so wie hier, für Herrensocken.




Bündchen Nr. 4 ist ein besonders schönes Muster. Es stammt von Hildas Blog und heißt Rosenzöpfchen. Die Anleitung findet ihr dort.



Bündchen Nr. 5 für fleißige Strickbienchen: alle drei Reihen werden die Maschen verzopft:





Ich stelle nach und nach meine Lieblings-Bündchen zusammen in Kürze auf eine Extra-Seite, oben unter dem Header neben den Granny-Mustern. Immer zwei oder drei auf einer A-4-Seite.
 
Jetzt interessiert es mich natürlich, wie denn eure Lieblingsbündchen aussehen.

Kommentare:

  1. Na da komme ich dann immer mal "abgucken", mir fällt selber nichts gescheites ein, oft stricke ich eins re verschränkt, eins li im Wechsel, das finde ich "schicker" als eins re / eins li.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  2. Anonym19.7.12

    Danke für die Mühe. lg elliot

    AntwortenLöschen
  3. Puh das sieht komplex aus, aber sehr schön :)
    Ich muss doch mal stricken lernen...

    Grüße aus Stuttgart

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen ja toll aus, vor allem das Haselwürmchen.
    hab ich mir gleich aufgeschrieben und wird ausprobiert.
    Danke dafür.
    LG Doro

    AntwortenLöschen
  5. Meine liebste Friederike,

    ich wußte.... es fehlt mir was :-)))

    Blogger hat mir einen Teil meiner Leser geklaut und ich habe mich selber bei einigen auch nicht mehr gefunden. Schön, dass ich Dich jetzt wieder habe :-))

    Liebe Grüße von mir zu Dir
    Hilda

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.