Samstag, 14. April 2012

Griseldas Tomaten - Aussaat, Geduld und allmähliches Wachsen

Ende Februar verteilte Griselda großzügig von ihren selbstgezogenen Tomatensamen mit Namen Hrosnowe. Dafür noch einmal meinen herzlichsten Dank.



Es handelt sich um eine kleine gelbe Cocktailtomate, die nach ihren Aussagen üppig trägt und wohl einigermaßen tolerant gegen Krankheiten ist.
Ich hatte mich für die Samen interessiert und schon wenige Tage nach dem Abschicken eines frankierten Rückumschlags kam die Tomatensamen-Post.



Mit dabei war eine ausführliche Anleitung zu Aussaat, Pikieren, Pflanzen und Ernten. Griselda empfiehlt die Aussaat für die ersten beiden Märzwochen. Meine anderen Tomaten hatte ich bereits Ende Februar gesät. Das mache ich  in aller Regel nach dem Aussaat-Kalender. Als die Tomatensamen hier ankamen, waren die Aussaat-Tage bereits von den Pflanztagen abgelöst und so habe ich in diesem Fall tatsächlich bis fast Mitte März gewartet und am 13. einige Körnchen gewässert (steht nicht in der Beschreibung, mach ich aber immer so) und am 14. in Erde gelegt. Nun noch eine Haube drüber und ab auf die Fensterbank in Heizungsnähe.



Geduldiges Warten war jetzt angesagt mit gelegentlichem Lüften der Haube - aus purer Neugier.

Tut sich was?
Tut sich was!



Nach nur neun Tagen keimte schon ein erstes Samenkorn. Am 23.März.
Danach mochten die anderen wohl auch nicht zurückbleiben. Es grünte mehr und mehr im gelben Töpfchen. 



Nachdem die Keimlinge pikiert sind dürfen sie im Gewächshaus weiter wachsen und wachsen und wachsen...



Aktuell gibt es keine Bilder, die Tomaten wachsen so vor sich hin, kämpfen mit den ungemütlichen Temperaturschwankungen und haben noch einen Monat Zeit, bis sie ein letztes mal - dann in den Garten - verpflanzt werden.
Für mich sieht es immer wieder nach einem kleinen Wunder aus, dass aus diesen kleinen Samenkörnern einmal stattliche Pflanzen werden, die uns den ganzen Sommer lang mit leckeren Früchten versorgen. Schon toll!!!
zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.