Montag, 16. April 2012

Frühlingsjäckchen-Knit-Along, der letzte Akt



Plötzlich ging es mit dem Stricken ganz schnell und mein Jäckchen war fertig. Fast, jedenfalls. Denn mit der Aussicht auf viel Zeit bis zum letzten Termin zögerte ich die Schlussarbeiten wie Fädenverwahren und Zusammennähen hinaus. Zumal ich zwischendurch nicht untätig war und einen (passenden) Schal und eineinhalb Paar Socken gestrickt habe.
Ich bin mir nicht sicher, ob Jäckchenstricken so mein Ding ist, mit dünnen Nadeln und Faden zieht es sich ganz anders hin als das Sockenstricken.
Aber zur Zeit bin ich sowieso im Herren-Geburtstags-Socken-Marathon, da brauche ich nicht lange überlegen, was mir lieber wäre, die nahenden Geburtstage haben mir zunächst einmal die Entscheidung abgenommen.

Heute ausnahmsweise in Hose ...


Da  ich noch ein Knäuel Garn übrig habe, überlege ich auch noch, das Jäckchen zu umhäkeln. Andererseits ist es aber ziemlich genau so geworden wie ich es haben wollte. Also lass' ich es vielleicht doch lieber mit dem Umhäkeln. Ach, in diesem Punkt bin ich reichlich unentschlossen.

Die Anleitung findet sich bei DROPS und die anderen Knit-Along-Damen bei Catherine.
zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.