Mittwoch, 8. Februar 2012

die rustikale Variante

heute nachmittag trage ich meine alltagstaugliche Rustikal-Variante des Weihnachtskleides.



Mit dicken Stiefeln, warmen Woll-Leggins über  Thermoleggins, Shirt und Unterrock, Jäckchen drüber lassen sich auch minus fünfzehn Grad einigermaßen gut überstehen. Und heute war es ja gar nicht mehr so eisigkalt. Nur minus sieben!

Wer ist noch dabei am MeMade-Mittwoch?
Klick zu Cat und Kascha.

Kommentare:

  1. schaut wundertoll aus!!!!

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  2. Wie kannst du mit zwei Paar Thermoleggings noch so schlanke Waden haben? Manchmal ist das Leben einfach nicht fair ;)
    Aber Kleid und Schuhe hätt ich so auch gern angezogen :)
    Sieht klasse aus!

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht so toll aus bei Dir!
    Ich schließe mich meiner Vorrednerin an - ich könnte das so auch nicht anziehen! Aber gefallen tut es mir sehr gut!
    glg ilona

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Winterkombination!

    Viele Grüße, Mond

    AntwortenLöschen
  5. Gefällt mir sehr. Dein Outfit passt sich gut in die momentanen Farben ein.

    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. tolles Outfit, würde ich sofort auch anziehen :)

    liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. WUNDERSCHÖN!

    LG
    SelMama

    AntwortenLöschen
  8. Dein Weihnachtskleid im kalten Februar gefällt mir sehr. Toll kombiniert. Bei uns war es heute auch statt -15 "nur" -6. Aber dieser eisige Wind ... ach, lass es Frühling werden!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  9. Gaaanz hübsch, dieses Outfit! Und wie schlank du bist mit all diesen Lagen übereinander - beneidenswert. (War ich auch mal, aber das hat sich leider ausgewachsen...)

    AntwortenLöschen
  10. sehr schön, besonders die Farbe

    Lilliann

    AntwortenLöschen
  11. Ich mag deine grauen Schichten.

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.