Freitag, 23. Dezember 2011

Mein Weihnachtskleid

 Nun ist es fertig. Und genau so geworden, wie ich es wollte. Schwarz und wandelbar. Wunderbar:

Zum einen das Kleid mit Kette, Strümpfen, Schuhen ganz in SCHWARZ:



oder kombiniert mit edlem GRAU, mit Pumps und Perlenkette, dichten, warmen oder dezent getupften Strümpfen:



auch peppig ist möglich mit kontrastreichem ROT:


Ich liebe "Schwarz" und finde  Kleid, Schnitt und Stoff absolut zu mir passend. So beglückt hat mich schon lange kein Kleid mehr. Kältetauglich ist es, zugtauglich ist es, schnell übergeworfen - hach, ich gerate ins Schwärmen ...

Welche der Varianten ich an welchem Weihnachtstag anziehe, entscheide ich spontan, es sind noch mehr Wandlungen möglich. Ein Kleid mit Variationsmöglichkeiten eben, das gefällt mir. Ich war übrigens gestern und heute schon unterwegs damit. Und am Montagnachmittag, am Dienstag und Mittwoch - hört sich an, als würde ich es nicht mehr ausziehen wollen.Es trägt sich wunderbar. Und ich fühl mich sauwohl darin, wenn es gestattet ist, diesen unweihnachtlichen Ausdruck zu benutzen.



Meike hatte recht in ihrem Kommentar mit den Ärmelaufschlägen. Sie sind schon was besonderes und ich bin - obwohl ich es schlicht liebe - im Nachhinein ganz glücklich damit.


liebe Catherine, ganz herzlichen Dank für deine Einladung zum Weihnachtskleid-Sew-Along. Nähen mit Feiertagsmotivation war eine neue Erfahrung für mich. Normalerweise nähe ich schneller, ein Kleid auf so lange Zeit hinauszuziehen, ist nicht so meine Sache. Mit den Posts zwischendurch blieb die Motivation allerdings für die ganze Zeit erhalten, es gab keine Durststrecken und zwischendrin hatte ich noch Zeit und Gelegenheit, das ein oder andere Geschenk zu richten. Von daher waren diese Weihnachtskleid-Nähwochen von großer Entspanntheit, ein schöner Advent.

Dazu kommt, dass die Idee gezielt auf Feiertage hin zu nähen, eine gewaltige Anziehungskraft auf mich ausübt. nach dem Kleid ist vor dem Kleid.  Zuerst zeige ich euch hier mein Weihnachtskleid. Ich nehme schon nächste Gelegenheiten ins Visier: Sylvester und Geburtstage. Es motiviert mich um so mehr, mit Ziel zu nähen, man könnte unfreundlich auch Termindruck sagen. Von daher ist ganz klar, in den nächsten Tagen nähe ich mir ein weiteres Kleid. Schwarz soll es werden. Was sonst? Schließlich habe ich einen herrlich schwarz-glänzenden Stoff mit "Stil und Poly" hier liegen, den ich zu einem alltagstauglichen Festtagskleid verarbeiten will. Geburtstag oder Sylvester. Sylvester liegt näher.

Die rustikale Variante meines Weihnachtskleids mit robusten Stiefeln zeige ich euch an einem der nächsten MeMadeMittwoche. Denn auch diese Variante ich möglich. Für die Festtage nehme ich die Pumps. Grau und rot. Der Verwandtschaftsbesuch kann kommen, ich bin bereit.







Bei Catherine findet ihr den Laufsteg.

Kommentare:

  1. Wow, das ist ja chic. Meine Lieblingsvariante? Mit dem roten Pepp! :-) Steht dir total gut!
    LG und schöne Weihnachten! lealu

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schönes Kleid und so universell!
    Ich wünsche dir friedliche Weihnachten!
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Mag ich vor allem mit den schicken roten Schuhen :-)

    AntwortenLöschen
  4. TOLL! Und die Variante mit dem roten Gürte und den roten Schuhen.... WOW!!!!
    Liebste Grüße von Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Wenn frau so ein tolles vielseitiges Klied besitzt, braucht sie keine anderen mehr.:-)))
    Das ist wirklich super geworden.
    Schöne Weihnachten.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich ein sehr schickes Kleid und vor allem sehr zeitlos- das mag ich ja immer besonders!!!
    Alle drei vorgestellten Varianten gefallen mir sehr gut und stehen Dir auch hervorragend! Aber die Kombi mit Rot ist auch meine Nr.1 .

    Ein frohes Fest und liebe Grüsse
    wünscht Dir Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Wirklich schick und dir stehen alle Variationen
    :-) Ein schönes Weihnachtsfest wünsche ich dir.
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Friederike,
    auch wenn ich kein Kleider-Typ bin, dieses hier sieht sehr gut aus - an dir! Mir gefällt besonders die Variante mit Rot.
    Ich wünsche dir ein schönes Fest in deinem wunderschönen Kleid und einen guten Start ins Neue Jahr - vielleicht in einem neuen Kleid ;-)
    Liebe Grüße, Rosi

    AntwortenLöschen
  9. DAs ist dir aber wirklich wunderbar gelungen und man kann sehen, dass du dich darin wohlfühlst. Bleibt also nur... dir wunderbare Weihnachten zu wünschen!
    ♥ -lichst, maaria

    AntwortenLöschen
  10. Erstaunlich, welchen Unterschied ein Gürtel macht. Das war mir früher nicht so klar. Mir gefällt die Variante mit dem diunklen Gürtel am besten - wobei rot natürlich auch passt.

    Schöne Feiertage!
    Melleni

    AntwortenLöschen
  11. Toll, diese Variationsmöglichkeiten! EIn ganz wunderbares Kleid! Und wie schön, dass du so glücklich damit bist!
    Frohe Feiertage!
    Juli

    AntwortenLöschen
  12. Das ist echt ein schönes Kleid. Mir gefällt auch die "rote" Variante am besten.
    Schöne Feiertage und ein ganz liebes Grüßle
    Tanja

    AntwortenLöschen
  13. Ein Kleid mit vielen Gesichtern - was für eine gute Wahl! Es steht dir ausgezeichnet!!
    Wundervolle Weihnachtstage wünscht Dir Bettina

    AntwortenLöschen
  14. Ist das ein schönes Kleid, die Variante auf dem ersten Bild gefällt mir am besten!
    Ein schönes Weihnachtsfest und liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  15. ganz ganz wunderbar!!! für mich die graue Variante bitte:-)
    ...du siehst toll aus!

    frohe Weihnachten und liebe Grüsse
    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Friederike,

    das Kleid ist super schön geworden und in ganz schwarz finde ich es richtig edel.

    Dir und Deiner Familie wünsche ich schöne, friedvolle Weihnachten.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  17. Mir gefällt am besten die 2.Variante. Wunderbar elegant!
    Liebe Grüße von Julia

    AntwortenLöschen
  18. Glückwunsch zum tollen Kleid. So soll das sein, dass das Kleid so toll ist, dass man es nciht mehr ausziehen mag - und mit allem aus dem Fundus kombinieren kann. Ich finde alle Varianten haben was! Aber tstststs, dass du das Kleid schon anhattest. Ich hätte meines auch am liebsten schon seit 3 Tagen an und finde es ganz furchtbar, zu warten! Frohe Weihnachten!

    AntwortenLöschen
  19. Dein Kleid ist traumhaft schön geworden, ganz große Klasse!!!!!

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  20. .............ist das ein schönes Kleid!
    WOW! Mir gefallen alle gut aber mit Pünktchenstrümpfen und in Peppig rot.....rrrrrrrassig schön ;)
    Frohe Weihnachten!


    Sonja-Maria

    AntwortenLöschen
  21. Ganz schick geworden. Mit der Pünktchenstrumpfhose gefällt es mir am Besten.
    Ich wünsche Dir ein tolles Fest mit tollem Kleid.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  22. Schlichter Schick, Klasse! Ganz schwarz kombiniert finde ich es nicht ganz so gut wie mit grau oder auch mit rot. Ein giftiges Grün könnte ich mir auch gut dazu vorstellen. Ich kann mir gut vorstellen, dass du dich drin wohlfühlst. Und das ist ja auch Zweck des Nähens (außer nicht zu frieren *g*)
    Fröhliche Feiertage!

    AntwortenLöschen
  23. Ohhhhh, wirklich wunderbar wandelbar. Die Grau-Kombi wäre mal mein Favorit, jedenfalls solange, bis ich die rustikale Variante gesehen habe ;)
    LG und weiterhin frohe Festtage - LeNa

    AntwortenLöschen
  24. Ganz toll geworden. Und mir gefällt der Gürtel mit der runden Schnalle ganz besonders dazu.
    Auf deine Alltagsvariante freue ich mich auch schon.
    Ciao,
    Constance

    AntwortenLöschen
  25. die Handlungsfähigkeit an deinem Kleid gefällt mir! ich mag sowas gern!

    die rote Variante finde ich besonders schön!

    lg
    anke

    AntwortenLöschen
  26. Ein Kleid ganz nach meinem Geschmack. Egal welche Variante - bitte oft anziehen!
    LG Rita

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.