Samstag, 31. Dezember 2011

Krümel braucht einen Schal

Erinnert ihr euch an Krümel?
Letztes Jahr im April hatte ich ihm Hose, Pulli, Mütze und ein Nachthemd nach einer Zeichnung genäht:


Im September war ich dann zufälligerweise Gast an Krümels Geburtstag. Er wird also immer noch heiß geliebt und steht bei "Krümelmama" hoch im Kurs.
Das brachte mich auf die Idee eines Weihnachtsgeschenks für meine Berliner Nichte. (Ihr merkt, das ist ein nachgereichter Weihnachtsgeschenke-Post!)



Da es jetzt so kalt ist, dachte ich mir, der arme Kerl bräuchte dringend einen Schal. Den sollte man ihm schon stricken. Aber wieso eigentlich ich? Krümelmamis können so etwas doch auch. Und so schenkte ich eine Strickliesel. Mit Wollresten. Von meinem vielen Sockenstricken waren ja genügend übrig, da brauchte ich nur etwas abzuwickeln.



Zusammen hübsch verpackt im Krümel-eigenen Beutel wurde daraus ein sehr individuelles und liebevolles Geschenk - pädagogisch wertvoll dazu. Wobei ich nicht der Meinung bin, dass ein Geschenk unbedingt padägogisch wertvoll sein muss, aber wenn's grad passt, um so besser.


Mein Silvester-Kleid ist neben anderen "Kleinigkeiten" tatsächlich auch noch fertig geworden - allein es fehlt die Fotografin. Bild mit Kleid reiche ich also in den nächsten Tagen nach und wünsche euch allen einen freudigen Start ins Neue Jahr.

Kommentare:

  1. Liebe Friederike,

    ein schönes, liebevoll verpacktes Geschenk. Da hat sich Eure Nichte sicherlich sehr gefreut und so förderst Du auch fleißig den Stricknachwuchs. Bravo!

    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben eine guten Rutsch in ein glückliches, gesundes und erfolgreiches 2012.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Anonym2.1.12

    Wieder mal ein gelungenes Geschenk, da wird sich die Krümelmama aber gefreut haben.
    Die Strickliesel scheint ein Strick-Marienkäferchen zu sein - ein ganz süßes Geschenk.

    Viele schöne Momente im Jahr 2012.

    LG
    Miliane

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.