Mittwoch, 28. September 2011

Rock oder Hose?





Heute  mal in Hose. Sie ist schon einige Jahre alt, genäht nach einem Schnitt von patterncompany aus einer Zeit, in der Frau Christ noch nach Sondermaßen Schnitte anfertigte, besonders für kleine und sehr große Menschen eine wertvolle Hilfe. Dieser Schnitt passt mir immer noch und ich achte auch darauf, dass ich nicht sehr wesentlich zunehme, denn dann ist es mit dieser Passform vorbei. Genäht habe ich die Hose viele viele male, in unterschiedlichen Längen, als Cargohose oder sommerliche Leinenhose, Varianten bieten auch verschiedene Taschenarten.
Angesichts der frühen Kühle habe ich heute meine Leichte Schwarze angezogen zusammen mit einer ebenfalls vor Jahren genähten Bluse.



Schaue ich mir die Fotos an, bin ich etwas ratlos. Ich weiß gar nicht mehr so recht, ob mir Hosen eigentlich noch stehen. Natürlich stehen sie mir sagt mir mein Hinterkopf, hab ja lange genug Hosen und nur Hosen getragen. Und doch: Kann es sein, dass ich mich nicht so richtig darin wohl fühle, weil ich mittlerweile fast ausschließlich Röcke und Kleider trage? Ich kann mich jedenfalls nicht mehr so richtig wiederfinden auf den Fotos. Wenn aber meine Liebe zu Röcken anhalten sollte, ich den Maßschnitt also gar nicht mehr brauche, dann - dann würde es ja auch nichts mehr ausmachen, wenn sich mein Gewicht .. ... oh, Schreck, diesen Gedanken denke ich lieber nicht zu Ende.

Wer macht mit beim letzten MMM imSeptember?

 

Kommentare:

  1. Klar stehen dir Hosen, wenn du diese Hose mal mit nem T-Shirt plus Kette oder Tuch trägst, entdeckst du dich wieder neu. Lg Heike

    AntwortenLöschen
  2. Also ich finde, dir steht diese Hose sehr gut!!
    Ein schönes Teil!!

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Ja, mir gefällt die Hose auch - überhaupt und an dir. Ich finde solche weiten Leinenhosen für den Sommer auch ganz unverzichtbar, die sind ja im Prinzip genauso luftig wie ein Rock, manchmal sogar angenehmer, weil die Beine nicht direkt aneinander reiben. Also ja, trag sie unbedingt weiter und näh' dir nach dem schnitt noch welche!

    viele Grüße, Lucy

    AntwortenLöschen
  4. War gerade ganz ungewohnt,dich in Hosen zu sehen.Aber warum nicht...ist doch manchmal viel praktischer als ein Rock oder Kleid.
    Als wir mal in der Gegend waren,in der Fr.Christ wohnt,sind wir hingefahren in der Hoffnung auf einen Direktverkauf..war aber nix,nur ein gewöhnliches Wohnhaus.Geld gespart :-))
    GLG
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Friederike,

    wie kommst Du nur darauf, dass Dir Hosen nicht stehen? Naürlich stehen sie Dir und diese sieht richtig gut aus. Also nur Mut, ab und an Hose ist auch schön.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.