Mittwoch, 10. August 2011

Kleid-mit-Jäckchen-Post

Zu meinem Streublümchenkleid und passend zur meist üblen Wetterlage dachte ich mir ein kleines Jäckchen zu nähen. In La Mia Boutique 6/2011 fand ich einen Schnitt für ein Bolerojäckchen, klein und eher eng anliegend.



Mein italienisch ist eher dürftig und beschränkt sich auf das allseits bekannte Musik- und Koch-Vokabular und so war's ein Glück, dass der Schnitt sich mehr oder weniger selbst erklärt. Michou hätte ihre Freude mit diesem Brustabnäher, tütig und sehr spitz verläuft er und endet irgendwo. Passend dazu habe ich auch noch die Einfassung versemmelt, also die Covernaht ist mir ausgerechnet vorne an einer Stelle etwas verrutscht, was bei näherem Hinsehen und vor allem Darauf-aufmerksam-machen gleich jedem auffällt, der nahe genug kommt und genau genug schaut. Also sag' ich's keinem.



Fazit: für abends auf dem Sofa  und bei schlechtem Wetter daheim rum geht's gerade eben. Ich bin da etwas streng, denn mich stören die Fehler immens. Außerdem kann ich mich so voll legitimiert an ein neues wagen.
War ja auch eigentlich nur ein Probeteil. Das "richtige", "echte" nähe ich mir noch, setze dabei die Abnäher wohin sie gehören und überlege mir eine andere Einfassung. Vielleicht ein Beleg oder die Methode von Elke, mit der ich mich sowieso noch vertraut machen wollte. Aber das muss ich erst üben.
Aus dem Rest des Stoffes versuche ich das nächste Probemodell: das schwarze Jäckchen aus dem Kleiderschrank der Tochter wollte ich schon längst kopiert haben - jetzt kommt es dran solange ich noch rotes Garn auf allen Maschinen habe.



Das sonnige Wetter täuscht leider nur einen Sommertag vor, wir haben Spätherbst bei 21°C.

Kommentare:

  1. Auf dem Foto sieht das Jäckchen doch ganz gut aus. Es könnte vielleicht ein bisschen enger sitzen. Aber so eine verpfuschte Covernaht kann so ärgerlich sein, ich kämpfe ja auch oft mit meiner Covi.
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe FRiederike,
    ich hatte zuerst nur Augen für das Kleid - das passt so gut zu dir, einfach klasse!! Und das Jäckchen ist doch ganz passabel. Die fehler sieht man meist nur selbst, doch ich kann dir gut nachfühlen, mich würde das auch sehr ärgern!!

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.