Donnerstag, 21. Juli 2011

neues Lieblings-Granny

Ein weiteres Granny meiner Häkeldecke möchte ich heute vorstellen. Es bekommt eine Einzelwürdigung weil ich mir im Verlauf der letzten Wochen immer mal wieder die Zeit nahm, meine Notizen mit Fotos zusammen in reines Deutsch zu fassen.


Nach einem Jahr Häkelpause fand ich den Weg durch meine Notizen recht beschwerlich: die vielen Verweise, Überschreibungen, durchgestrichenen Textteile, Sternchen mit Seiten-später-Erklärungen nötigten mich zu einer Generalüberarbeitung.




Wahrscheinlich habe ich schon mal erwähnt, dass ich eine Sommer-Häklerin und Winter-Strickerin bin. Deshalb hätte ich die Anleitung eigentlich schon letztes Jahr schreiben müssen. Nun habe ich es endlich geschafft und ab heute gibt es für alle Häkelwütigen und Grannysüchtigen die Anleitung, ich habe sie auch wieder unter dem Header in der Seite Granny-Muster eingestellt.



Hier nochmals ein Bild aus einem Kissen, bei dem ich das Muster in zwei Farben (natur und leinen) gehäkelt hatte, das Muster erscheint so noch deutlicher:


und hier aus der Umrandung meiner Decke dasselbe Muster in nur einer Farbe gehäkelt und etwas größer:

Kommentare:

  1. Liebe Friederike!
    Deine Grannys sind wunderschön, habe sie schon oft bewundert. In dem schlichten Ton sind sie sehr edel, was mir persönlich sehr gut gefällt. Gleich schaue ich mir Deine Granny-Muster an, denn da sind bestimmt einige, die ich nachhäkeln werde.
    Ganz lieben Dank
    und viele Grüße, Maria

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Friederike,

    deine Geduld möchte ich diesbezüglich mal haben... diese vielen tollen Grannys, einfach klasse!

    Viele lieben Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Hübsch! Irgendwann werde ich Deine Grannys sicherlich nachhäkeln. Sie sind in uni (oder dezentem Farbunterschied) so richtig schön und edel!
    Liebe Grüße, Fredda

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Friederike,

    wenn ich eines nicht kann, dann ist das häkeln. Also geht dieser Virus schadlos an mir vorüber.
    Bei dem Bild von Deinen Notizen musste ich allerdings schmunzeln, kommt es mir doch allzu bekannt vor.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein wunderschönes Granny und Danke, dass Du uns Deine Anleitung überlässt. Ich werde es sicher mal ausprobieren.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Sooo schön geworden!! Muster entwerfen stell ich mir sehr schwierig vor!
    Das Leinenteilchen finde ich besonders hübsch!
    Dir einen ganz schönen Sonntag, liebi Grüessli, Rita

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.