Donnerstag, 7. Juli 2011

für S. - Nadelkissen-Kurzanleitung



Das Nadelkissen wird ähnlich genäht wie die LogCabin-Hühner,
bei mir auch einfachheitshalber als Patchworkhühner bezeichnet.

In diesem Sinne ist es ein Patchwork-Nadelkissen in Herzform. Und damit ein prima Geschenk um einer lieben Freundin zu sagen:
ich mag dich herzlich gern
ich weiß womit ich dein Herz erfreue
ich teile deine Leidenschaft für's Nähen auf das herzlichste.



Für S. - eine Kurzanleitung:

Auf Papier ein Herz aufmalen
ausschneiden mit Nahtzugabe.

Zwei verschiedene Stoffstreifen zuschneiden von ca. 60 cm Länge und 3 cm Breite sowie ein kleines Mittelteil von 3 x 3 cm.

An das quadratische Mittelteil wird nun ein Stück Stoffstreifen angenäht und abgeschnitten. An dieses Rechteck nun vom selben Stoffstreifen das nächste Stück annähen. Weiter mit dem zweiten Stoffstreifen zwei mal :



Man näht also wie auf der Schemazeichnung aufgemalt "im Kreis" herum. 

Aus dem Stoff, der die Rückseite bilden soll nun ein erstes Herz ausschneiden
und ab und zu auf das Patchworkteil auflegen, um zu schauen, ob dieses schon groß genug ist.
Den Mittelpunkt der Näharbeit lege ich etwas außerhalb der Mitte des Stoffherzens, also leicht diagonal rechts oder links verschoben.



Ist das Patchworkteil groß genug werden die beiden Stofflagen rechts auf rechts aufeinander gelegt, zusammen genäht und dann erst das Patchworkteil zurecht geschnitten. Beim Zusammennähen dieWendeöffnung nicht vergessen!
(Wer mag legt noch eine Kordel in die Mitte zwischen die beiden Stofflagen.)

Entweder mit der Zackenschere oder mit vielen kleinen Schnitten die Rundungen einschneiden.

Herz wenden, stopfen, Wendeöffnung schließen.

Nun mit kleiner Häkelblüte, einem Button, einer Schleife oder anderem das Herz schmücken.



Kommentare:

  1. Auch wenn ich nicht S. bin - danke für die tolle Idee!
    Liebe Grüße, Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Auch ich bin nicht S und sage DANKE!;-)))
    LG,Ulla

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wunderschön geworden!
    LG Konny

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die kleine Anleitung, auch wenn sie ja eigentlich nur für S. ist ;-)
    Verstanden habe ich das Prinzip jetzt, aber ob ich das so wunderschön hinbekommen würde wie Du wage ich zu bezweifeln ...
    Liebe Grüße, Fredda

    AntwortenLöschen
  5. Noch jemand ohne "S" sagt dankeschön :-)
    Dein Herz ist jedenfalls wunderschön geworden!

    Lieben Gruß
    Helga

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön und ein Nadelkissen mit Herz mag doch jede Näherin, danke für Deine Anleitung!
    LG, Erna

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.