Montag, 27. Juni 2011

Schokoladen-Kirschkuchen

Wieder ein süßer Wochenanfang: die letzten Süßkirschen vom Baum im Garten reichen noch für einen Schokoladen-Kirschkuchen.



500 g Kirschen entsteinen, große Kirschen halbieren. Es dürfen auch ein paar Gramm mehr sein. Bei mir waren es 550 g fertig entsteinte Kirschen - aber da wurde es eng auf dem Kuchen.



150 g Zartbitter-Schokoladen im Wasserbad schmelzen.

150 g weiche Butter mit
175 g Zucker schaumig rühren, nach und nach
4 Eigelb und
etwas abgeriebene Zitronenschale zugeben
flüssige Schokolade unterrühren.

100 g Mehl
200 g gemahlene Mandeln
1/2 Tl. Zimt
1 Tl. Backpulver miteinander mischen.

4 Eiweiß mit
1 Prise Salz zu Schnee schlagen.

Etwa ein Drittel des Eischnees unter die Zucker-Butter-Schokocreme rühren, danach das Mehl-Gemisch mit dem restlichen Eischnee unterheben.
Den Teig in eine gebutterte Springform füllen, die Kirschen darauf verteilen und etwas in den Teig eindrücken.
Backen bei 170 °C ca. 1 Stunde.
Dabei nach der Halbzeit den Kuchen abdecken, die Kirschen verbrennen leicht.



Mit Puderzucker besieben.



Wer lieber Sauerkirschen mag, nimmt 200 g statt der angegebenen 175.
Frohes Gelingen.
Wer backt noch?

1 Kommentar:

  1. Ein paar Reste hängen noch am Baum, es reicht bestimmt noch für deinen Kirschkuchen, er hört sich so lecker an, dass ich nicht bis zum nächsten Jahr warten möchte.... Bei uns gab es gestern einen Kirschquarkkuchen. Ist aber schon auf... Ich nehme es mir zwar immer vor, vergesse dann aber doch zu fotografieren.
    LG Rita

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.