Sonntag, 17. April 2011

von Apfelrosen und anderen Grannys




Da mir das Häkeln nach Bild und Text leichter fällt als meinen eben schnell hingekritzelten Aufzeichnungen zu folgen, habe ich zwei weitere Granny-Anleitungen fertig geschrieben. Einmal konnte ich meine eigene Schrift nicht mehr entziffern. Und mehr als einmal passierte es, dass mir der Sinn des Geschriebenen verborgen blieb. Solange ich dann noch die Häkelteile vor mir liegen habe, kann ich notfalls nachschauen. Wenn sie aber wie in diesem Fall verschickt sind, dann muss ich jetzt doch zeitnah an die Aufzeichnungen gehen.
Fertig geworden sind:
die kleine "Mandelblüte"
mit Picots in inneren Kreis:



und "Reseda":



Fehlt noch die Anleitung für das Apfelrosen-Muster.
Fotos sind auch hier gemacht. Sowie ich wieder etwas mehr Zeit habe, werde ich sie zusammenstellen und zu den anderen Foto-Anleitungen in die neu eingerichteten Seite "Granny-Muster", oben direkt unter dem Header, einstellen (ohne es gesondert zu posten).




Ich habe heute die Grannys meiner im letzten Sommer angefangenen großen Sofadecke hervorgeholt - ab Frühsommer häkle ich bestimmt wieder lieber an der Decke, ab Herbst klappern dann in aller Regel die Stricknadeln, naja, nicht ganz so streng, aber in der Tendenz stimmt's schon. Jedenfalls habe ich festgestellt, dass da noch ganz viel Arbeit auf mich wartet, will ich die vielen eigenen Teile auch noch ausführlich aufschreiben. Außerdem müsste ich sie dann alle erst noch einmal häkeln. Was mich zu der Überlegung führt, dies als Gelegenheit für ein weiteres Sofakissen zu nehmen. Habt ihr auch immer mehr vor als Zeit?
Und das ganz Verflixte ist: da ist ein Granny dabei - ich weiß nicht mehr wie ich es gehäkelt habe, aber es gefällt mir ausnehmend gut - und eigentlich sind es zwei ...

Kommentare:

  1. Das sind wieder ganz tolle Grannys. Ich glaube ich muss da auch mal ran :-)

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Friederike!
    Tolle Grannies, deine erste Anleitung habe ich auch schon erfolgreich ausprobiert.

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, liebe Friederike,
    du sprichst mir so sehr aus dem Herzen: Habe auch meist mehr vor als Zeit . . .
    Und du hast ja noch viel, viel mehr vor, indem du uns an deinen Kunstwerken nicht nur bildlich, sondern sogar mit den wunderbaren Anleitungen teilhaben lässt !
    Ein, nein, viele, viele liebe Dankeschön, liebe Friederike!
    Ich bin schon so gespannt auf deine Erläuterungen.
    Und in einer zweiten Weise sprichst du mir noch aus dem Herzen: Ja, das Häkeln macht mir auch im Frühjahr und im Sommer besonders viel Spaß.

    Meine Stricknadeln klappern immer am liebsten, wenn ich es mir auf dem Sofa bei einer heißen Tasse Tee und der Wärme des Ofens so richtig gemütlich mache und die Herbststürme drausen beginnen . . .
    Jetzt hat bei mir das "Sommer-Häkel-Decken-Wetter" für laue Abende auf Balkon oder Terasse . . . begonnen.

    GLG
    ein wunderschönes Osterfest und einen traumhaften Frühsommer
    wünscht dir
    und all deinen Blog-Lesern
    Elli

    AntwortenLöschen
  4. Was für wundervolle Grannies - besonders die obere Farbkombi gefällt mir sehr gut. LG Ruth

    AntwortenLöschen
  5. Die Granny`s sind wunderschön...
    Danke, für die Anleitung! ^^
    LG & eine schöne Woche, *Manja*

    AntwortenLöschen
  6. Deine Grannies sind wirklich der Hit schlechthin! Vielen Dank für die Anleitung - werde ich mir mal soooofort speichern und anschließend über die Internetautobahn zum nächsten Shop düsen und mir Garn bestellen!
    Boah ... jetzt muss ich schon wieder Geld ausgeben! Und DU bist die Schuldige! ;-)))

    Lieben Gruß
    helga

    AntwortenLöschen
  7. Oh, die sind so wunderschön. Vielen Dank jedenfalls, dass Du dir die Arbeit machst es aufzuschreiben. Ich werde bestimmt mal eines probieren, oder zwei. Aber die Sache mit der Zeit kenne ich auch.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Farbzusammenstellung! Auf das fertige Teil bin ich sehr gespannt.

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Friederike,
    die Grannys sind wunderschön, auch die Farbzusammenstellung. Dankeschön für die Anleitungen. Sobald ich Zeit habe, werde ich meine Häkelkenntnisse auffrischen und mich zuerst mal an einem Kissen versuchen.
    Dir wünsche ich noch eine schöne Woche und frohe Osterfeiertage. Loebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Friederike,

    dein Grannys sind so unglaublich schoen, dass ich gerne sofort zur Nadel greifen wuerde. Leider hab ich es nicht so mit dem haeckeln und stricken liegt mir viel mehr, aber ich moechte es unbedingt versuchen. Die Farben machen richtig Lust auf Sommer :)

    Lg

    AntwortenLöschen
  11. ich gestehe, ich bin ein Granny-Fan!! und mag Deine besonders... gerne stöbere ich in Deinen
    "Granny-Mustern"...danke...

    einen schönen Abend wünscht Dir Traudi, die liebe Grüße hier lässt

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Friederike,

    ich möchte mich bei Dir ganz herzlich, für die tollen Grannyanleitungen bedanken. Sie sind schon gespeichert und werden schnellst möglich ausprobiert.

    Ich wünsche Dir ein schönes Osterfest.

    Liebe Grüße und nochmals Danke.

    Manuela

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Friederike,
    die Grannys sind sehr schön und auch wunderbar zur Verwertung von Wollresten.
    Ein schönes Osterfest,
    liebe Grüße
    Friederike

    AntwortenLöschen
  14. *seufz* unglaublich schön...ich habe leider nichtmal Zeit für Blümchen...aber irgendwann mal ;-)
    LG Anja

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.