Sonntag, 3. April 2011

"Tante Erna" wird das erste


 Meine Grannys für Japan sind mittlerweile zusammengenäht und auf dem Weg zu Andrella:


einen kleinen Zwischenstand über die Größe und Vielfarbigkeit der Decke könnt ihr euch auf dem Großmütterchenblog ansehen - und sie wächst täglich etwas weiter ...



Da meistens Stift und Blog neben der Häkelarbeit liegen, habe ich mir die Anleitung der neuen Grannys notiert und angefangen, diese Notizen ins Reine zu tippen, versehen mit einigen Bildern zum besseren Verständnis.


Der Anfang macht "Tante Erna" - ein Granny, das mich die ganze Zeit des Häkelns an eine Rose im Garten meiner Freundin erinnerte, an einen Steckling von Tante Erna. Was lag da näher, als dieses Muster nach der von mir so sehr bewunderten alten Bauernrose zu benennen?


Das sind hier noch einige Eindrücke vom Häkeln dieses Musters. Eine ausführliche Anleitung zum Ausdrucken findet ihr für dieses und bald auch weitere Muster auf der Seite "Granny-Muster" oben direkt unter dem Header.





Kommentare:

  1. Wunderschön Deine Tante Erna-Grannys! Danke für die Gratisanleitung, vielleicht werd ich sie mir ja auch mal häkeln. Danke! Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Schon ausgedruckt.Wo ich doch auf diese Art gehäkelter Kissenhüllen so liebe.
    Dankeschön dafür.
    GLG
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Ein ganz, ganz herzliches Dankeschön, liebe Friederike, für die wieder so wunderbare Anleitung !
    Ich habe sie mir in meinen Ordner: Gehäkeltes / Granny gespeichert, aber auch sofort einmal ausgedruckt - will doch das Muster heute nach der Arbeit gleich einmal ausprobieren . . .
    Ich wünsche dir einen guten Wochenstart und eine wunderbare Frühlingszeit !
    GLG
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. DAs ist ja ein schönes Muster!!
    Aber ich hab's noch nicht versucht mit den Granny's, hab soo viele UFO's!!
    Aber gespeichert hab ich's!
    Wünsch Dir einen schönen Wochenstart und liebi Grüessli, Rita

    AntwortenLöschen
  5. Eigentlich wollte ich mich ja in Sachen Granny's zurückhalten, weil ich so was noch nie gemacht habe... Aber wenn ich deine Ergebnisse sehe, werde ich wohl doch mal meinen ganzen Mut zusammennehmen und es versuchen. Es hat so richtig nostalgischen Charme :-)

    Lieben Gruß
    Helga

    AntwortenLöschen
  6. Brigitte4.4.11

    Danke für das Muster , liebe Friederike.

    Liebe Grüße Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. ...liebe Friederike,
    ganz liebes Dankeschön für deine tolle Anleitung,
    deine Grannys sind wunderschön,

    lieben Gruß,
    agnes

    AntwortenLöschen
  8. Super schöne Grannis! Finde es total spannend, wenn man Grannies auch selber gestalten kann - bisher häkele ich nur ab :o( Danke für die Anleitungen!

    AntwortenLöschen
  9. Traumhaft schön und ein Beweis für Ausdauer pur! ;-) Ich werd wohl mal mit einer Kissenhülle anfangen. Da ist doch nicht gaaanz so viel Ausdauer erforderlich *g*

    Liebe Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.