Samstag, 23. April 2011

Krümel braucht Kleider


Krümel brauchte dringend etwas zum Anziehen. Ohne Hemd und Hose wurde er auf dem Flohmarkt von meiner Nichte für 20 Cent gerettet


und in ihr Kinderherz geschlossen.
An jedem Abend wird er liebevoll in sein Bettchen gebracht.


Fast schon Ehrensache für mich, Krümel zu benähen:
Pulli, Hose, Mütze



und ein Nachthemd



mit Häkelyoyo.



Krümel lebt übrigens etwa 800 km von meinem Schwarzwaldstädtchen entfernt. Nur auf Fotos konnte ich ihn bisher sehen. Er ist blau. Und hat winzig-kurze Ärmchen und kleine dicke Beinchen. Eine Zeichnung mit genauen Maßen - ihr könnt sie auf dem Foto erahnen - war Vorlage für die Ausstattung. Neuland für mich war das Nähen nach Fotos und Zeichnung, aber alles muss ein erstes mal probiert werden ...
Und: die Kleider passen wie maßgeschneidert!


Kommentare:

  1. Die Krümelgarderobe ist ja total niedlich. Besonders das Nachthemd mit Blümchen gefällt mir.
    Ist Krümel vielleicht doch eine Krümeline?
    Frohe Ostern und liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. :-) Eine so süße Geschichte. Und wie schön von dir durch das Nähen ergänzt. Nach einer Zeichnung mit den Maßen zu nähen...das ist für mich schon Kunst.
    Liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  3. Wie entzückend...da will man doch glatt "Krümelchen" sein...bei diesen Designer-Klamotten ;-))
    Sie sind Dir allerliebst gelungen!!
    Liebe Osergrüße
    Ricki

    AntwortenLöschen
  4. Nein, wie wunderbar. Das sind ja hinreißende Teilchen. Gratuliere, Du hast einen tollen Geschmack und die Kombinationen der Farben sind sehr gelungen. Absolut groß.
    Wunderbare Osterfeiertage wünscht Dir
    Kathi

    AntwortenLöschen
  5. wie hübsch. Krümel und Deine Nichte werden sich ganz sicher sehr freuen.

    Ich wünsche Dir schöne, sonnige Ostertage
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Die sind ja wirklich herzallerliebst.
    Da wird sich Krümmel aber wohl drin fühlen.
    Bin immer ganz hin und weg was du alles machst.
    LG Doro

    AntwortenLöschen
  7. Zuckersüß deine ganze Krümelei :-))
    Wer möchte da nicht gern "Krümel" sein? ;-)))

    Lieben Gruß
    Helga

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin hingerissen! Wie viel Liebe in deiner Krümel-Benäherei steckt!! Wundervoll!!

    viele liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.